FF träge unter Ubuntu

31/03/2009 - 03:03 von Burkhard Müller | Report spam
Moinsen!

Ich wechsele gerade mein "Produktiv-System" von WinXP nach Ubuntu 8.10
und muß feststellen, daß FF3 unter Ubuntu wesentlich "tràger" reagiert
als unter WinXP.
Dabei meine ich nicht den Seitenaufbau, sondern das UI von FF an sich.
Soll heißen: wenn ich z.B. aus dem Menü von FF die Bookmarks anwàhle
und mit der Maus nach unten scrolle, "schleppt" das Caret immer recht tràge
hinter dem Maus-Cursor hinterher.
Ist das ein Ubuntu-Problem oder gibt es da eine Einstellung in about:config,
die das wieder geradebiegen kann?
Noch zu erwàhnen: alle anderen Programme unter Ubunu\Linux\Gnome
usw..etc.. sind mindestens genauso schnell wie die entsprechenden Pendants
unter Win.

Tschüß, BM
 

Lesen sie die antworten

#1 Hartmut Figge
31/03/2009 - 21:47 | Warnen spam
Frank Steinmetzger:

[Tràger FF]
Hab ich hier auch in meinem Gentoo. Manchmal ist das geradezu unertràglich,


[...]

Kann ich auf meinem Gentoo mit meinem SM2 nicht beobachten. Sogar dann
nicht, wenn ich mal ein Debug-Build baue.

Vermutung: ihr beide setzt exzessiv AddOns ein. :)

Hartmut
Usenet-ABC-Wiki http://www.usenet-abc.de/wiki/
Von Usern fuer User :-)

Ähnliche fragen