FF: Werbelinks bei Google

02/06/2016 - 10:28 von Werner Flügel | Report spam
Hallo,
mich nervt ein FF-Problem schon eine ganze Weile. Wenn ich über Google
etwas suche, bieten die in den Suchergebnissen ja auch werbefinanzierte
Links an (mit dem gelb hinterlegten "Anzeige" gekennzeichnet). Klicke
ich einen dieser Links an, lande ich beim FF auf ner schwarzen Seite mit
einem einsamen weißen Pixel in der Mitte. Derselbe Link im IE tut ohne
Probleme. Es geht mir also nicht darum, personalisierte Werbung
abzuschalten, sondern die Werbelinks in den Suchergebnissen _auch_
anschauen zu können, ohne erst den Link in nen anderen Browser kopieren
zu müssen.
Wo in den Einstellungen verbirgt sich das? Oder ist das gar "hardcodiert"?

Gruß

Werner
 

Lesen sie die antworten

#1 Jürgen Schmadlak
02/06/2016 - 10:56 | Warnen spam
Werner Flügel wrote:

Es geht mir also nicht darum, personalisierte Werbung
abzuschalten, sondern die Werbelinks in den Suchergebnissen _auch_
anschauen zu können, ohne erst den Link in nen anderen Browser kopieren
zu müssen.
Wo in den Einstellungen verbirgt sich das? Oder ist das gar "hardcodiert"?



Wenn ich ublock deaktiviere funktioniert das hier mit FF 46.0.1 (Windows
10 und O SX) und Iceweasel 38.8.0 (Debian) ohne Probleme.

Schon mal im abgesicherten Modus und/oder mit einem neuen Profil versucht?

Ob es Kontrollbehörden gibt? Es gibt nur Kontrollbehörden. Freilich
sie sind nicht dazu bestimmt, Fehler im groben Wortsinn herauszufinden,
denn Fehler kommen ja nicht vor, und selbst, wenn einmal ein Fehler
vorkommt, wer darf denn endgültig sagen, dass es ein Fehler ist.

Ähnliche fragen