[FF3 Linux] RTF-Datei öffnen geht nicht

08/09/2010 - 11:26 von Ralph Stahl | Report spam
Moin,

ich habe OpenOffice und im FF das OpenOffic.org-Plugin. Folglich wird
z.B. mit "Datei öffnen" ein *.odt brav im Browser angezeigt.

Bei einer RTF-Datei klappt das nicht. Zwar steht in
Einstellungen/Anwendungen dafür "oowriter" als einzige Anwendung
(vermutlich als Folge des Plugins?), aber beim Öffnen-Versuch wird mir
"wordpad (standard)" vorgegeben, also zu allem Überfluß auch noch der
Umweg über wine - das ist hirnrissig und paßt nicht zur o.g. Einstellung.

a) wie kommt das und b) wie kann ich das àndern? Wenn ich die Vorgabe
"wordpad" nicht will und im öffnen-Dialog oowriter einstelle und "immer
benutzen" ankreuze - wird dann das Plugin benutzt? Abgesehen davon, daß
es ja eigentlich unter Anwendungen schon so eingestellt ist.

Mir ist schon klar, daß man das eigentlich nicht braucht :-), aber
etliche Suchmaschinen-Fundstellen zeigen eben direkt auf Dokumente aller
Art und die möchte ich gern ohne Umweg anzeigen.

Ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Sascha Grage
08/09/2010 - 13:06 | Warnen spam
Ralph Stahl meinte:

ich habe OpenOffice und im FF das OpenOffic.org-Plugin. Folglich wird
z.B. mit "Datei öffnen" ein *.odt brav im Browser angezeigt.



Wer's braucht... ;-)

Bei einer RTF-Datei klappt das nicht. Zwar steht in
Einstellungen/Anwendungen dafür "oowriter" als einzige Anwendung
(vermutlich als Folge des Plugins?),



Vermutlich nicht. Eher deine Dateizuordnung in Windows. Falls du kein
Windows (mehr)benutzt, dann solltest du mal deine mimeTypes.rdf
umbenennen/löschen.

aber beim Öffnen-Versuch wird mir
"wordpad (standard)" vorgegeben, also zu allem Überfluß auch noch der
Umweg über wine - das ist hirnrissig und paßt nicht zur o.g. Einstellung.



Was sagt denn <about:plugins> über RTF? Ist da irgendwas für zustàndig.

a) wie kommt das und b) wie kann ich das àndern?



mimeTypes.rdf löschen.

Wenn ich die Vorgabe
"wordpad" nicht will und im öffnen-Dialog oowriter einstelle und "immer
benutzen" ankreuze - wird dann das Plugin benutzt? Abgesehen davon, daß
es ja eigentlich unter Anwendungen schon so eingestellt ist.



Muß ich mir erstmal selbst anschauen. OpenOffice nutze ich auch, mal
schauen ob ich auch das Plugin dazu finde.

Mir ist schon klar, daß man das eigentlich nicht braucht :-), aber
etliche Suchmaschinen-Fundstellen zeigen eben direkt auf Dokumente aller
Art und die möchte ich gern ohne Umweg anzeigen.



Die Toolbars des FF + die Toolbars des Plugins, vor lauter Toolbars
siehst du doch fast nix mehr des Dokumentes.

bye,
Sascha

"Not everyone understands House Music; it's a spiritual thing;
a body thing; a soul thing." - Eddie Amador
(c)
np: --

Ähnliche fragen