[FF3] Weitere Darstellungs-Bugs

11/01/2009 - 16:33 von Mario Sedlak | Report spam
Hallo,

auch auf meiner Website hat der Firefox 3.0.5 einiges zerstört:

1) Meine Inline-Tabellen werden nun anders ausgerichtet. Vorher waren
alle obenbündig, nun hàngt die Ausrichtung davon ab, wie groß das Bild
*in* der Inline-Tabelle ist.

http://sedl.at/Firefox-Probleme/Inline-Tabellen

2) <div>s mit "float: right" fließen auf einmal nicht mehr bis ganz zum
rechten Rand.

http://sedl.at/Firefox-Probleme/float_right

Mache ich irgendetwas falsch? Ich will kein starres Seitenlayout
verwenden sondern die vorhandene Fenstergröße möglichst optimal ausnutzen.

Kann ich irgendetwas beachten, damit ich nicht bei zukünftigen
Firefox-Versionen wieder meine Website überarbeiten muss?

Gibt es "offizielle" Tipps von Mozilla für Website-Autoren?

Gruß, Mario
 

Lesen sie die antworten

#1 Susanne Jäger
11/01/2009 - 17:20 | Warnen spam
X-Post und FUP de.comm.infosystems.www.authoring.misc

Mario Sedlak wrote, On 11.01.2009 16:33:

auch auf meiner Website hat der Firefox 3.0.5 einiges zerstört:

1) Meine Inline-Tabellen werden nun anders ausgerichtet. Vorher waren
alle obenbündig, nun hàngt die Ausrichtung davon ab, wie groß das Bild
*in* der Inline-Tabelle ist.

http://sedl.at/Firefox-Probleme/Inline-Tabellen



Die Konstruktion ist IMHO ziemlich fragwürdig und ich habe keine Meinung
dazu, welcher Browser hier was falsch macht. (Konqueror steigt z.B.
völlig aus). Wirf doch mal einen Blick auf die verschiedenen image
gallery Beispiele von Bruno Fassino
<http://www.brunildo.org/test/index.html> die sind recht ausgereift und
gut getestet und dokumentiert.


2) <div>s mit "float: right" fließen auf einmal nicht mehr bis ganz zum
rechten Rand.



Tun sie wohl, aber der rechte Rand ist nicht da, wo du ihn gerne hàttest.

http://sedl.at/Firefox-Probleme/float_right



und verhàlt sich damit genauso richtig wie Opera und Konqueror

Mache ich irgendetwas falsch? Ich will kein starres Seitenlayout
verwenden sondern die vorhandene Fenstergröße möglichst optimal ausnutzen.



Dein position: absolute für #main versetzt die Breitenberechnung in den
sog. shrink-to-fit Modus (= werde nur so breit wie nötig). Du könntest
a) #main nicht positionieren sondern den linken Abstand mit einem
ausreichenden padding-left hervorrufen.
b) ein width: 100% für #main ergànzen, das dann durch die max-width
Angabe eingeschrànkt wird.

Kann ich irgendetwas beachten, damit ich nicht bei zukünftigen
Firefox-Versionen wieder meine Website überarbeiten muss?



Versuche Lösungen zu finden, die in allen standardnahen Browsern (Gecko,
Opera, Konqueror, Safari) funktionieren, dann ist die Chance am größten,
dass du dich nicht versehentlich auf einen Browserfehler verlàsst, der
spàter behoben wird. Versuche dazu bei Unklarheiten möglichst genau zu
verstehen, was eigentlich passiert. Leider ist das nicht immer einfach,
aber einen besseren Tipp habe ich nicht.

Gruß
Susanne

PS: 150px für eine linke Spalte mit Worten wie "Geburtstagsparty" ist
verflucht knapp, du solltest die Breite lieber in em (also
Schriftgrößenabhàngig) definieren.
Opera hat ein Problem mit der oberen Navigation, dem bin ich jetzt nicht
weiter auf den Grund gegangen.

Ähnliche fragen