FI für 24x7 Server

09/05/2009 - 16:41 von Peter Mairhofer | Report spam
Hi,

In wohne in einem EH und betreibe dort einen Homeserver. Natürlich ist
sind alle Stromkreise durch FIs gesichert die aussehen wie dieser [1].

Dem Server habe ich eine Online-USV spendiert, d.h. kurze
Stromunterbrechungen machen nichts aus. Besonders im Sommer machen mir
aber die Gewitter Bauchweh. Hier kommt es fast wöchentlich vor dass
durch durch ein Gewitter der FI schaltet und der Strom weg ist. Meistens
ist das unproblematisch weil jemand zu Hause ist und diesen wieder
einschaltet.

Manchmal ist aber niemand da oder es passiert in der Nacht und keiner
bekommts mit - in diesem Fall hàlt die USV vielleicht 1 Stunde durch und
dann ists aus.

In [2] habe ich folgendes gefunden:
"Abschaltungen durch RCD können auch durch externe Ereignisse
hervorgerufen werden, beispielsweise durch Überspannungs-Impulse durch
Blitzschlàge in Freileitungen. Dies kann oft zu unangenehmen
Nebenwirkungen führen, wie Abschaltungen von Heizungen oder Kühlanlagen,
obwohl kein Fehler in der eigenen Anlage vorliegt. Aus diesem Grund
wurden auch Schutzschalter entwickelt, die zwei bis dreimal selbstàndig
in einem kurzen Abstand nochmals die Spannung aufschalten. Erst wenn der
Fehler trotzdem auftritt, bleiben sie endgültig abgeschaltet. Diese
Modelle sind vor allem für ferngesteuerte Anlagen von Interesse, wo kein
Personal vor Ort ist und nur zum Einschalten vor Ort fahren müsste."

Juhuu, das ist doch genau das was ich suchen würde! Wenn es nàmlich
nicht zu teuer ist würde ich den aktuellen FI gerne durch so einen
austauschen. Allerdings weiss ich nicht wie so etwas genau heisst und
nach was ich suchen soll. Bei einschlàgigen Elektrogeschàften hab ich
auch nichts passendes finden können.

Hat jemand einen Link wo man sowas anfinden kann?

lg
Peter


[1] http://upload.wikimedia.org/wikiped...halter.jpg
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Fehler...tzschalter
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Davis
09/05/2009 - 17:40 | Warnen spam
Peter Mairhofer wrote:
Dem Server habe ich eine Online-USV spendiert, d.h. kurze



Oha. Du musst viel Geld haben, eine echte Online-USV verbraucht selbst
viel Strom und ist vollkommen "oversized" für @home.

obwohl kein Fehler in der eigenen Anlage vorliegt. Aus diesem Grund
wurden auch Schutzschalter entwickelt, die zwei bis dreimal selbstàndig
in einem kurzen Abstand nochmals die Spannung aufschalten. Erst wenn der



Leg' doch einfach eine separate Leitung ohne RCD für den Server.


Karl

Ähnliche fragen