File-Sync gesucht

06/06/2016 - 19:52 von Christian Garbs | Report spam
Mahlzeit!

Um mal von Dropbox + encfs wegzukommen, wollte ich mich mal nach einer
anderen File-Synchronisierungs-Lösung umgucken. Ich habe einen
Rootserver, kann die Daten also selber hosten.

Ich habe aktuell auf meiner Liste stehen:

- Seafile[1]
- TeamDrive[2] (das hatte ich mir in einer c't des letzten Jahres mal
angekreuzt)

Laut [3] gibt es noch einen Haufen weiterer Software, das wird
unübersichtlich :-)

Was würdet ihr denn empfehlen, womit habt ihr Erfahrungen?

(Über OwnCloud hört man ja manchmal Gemeckere wegen "PHP" und
"unsicher", dafür könnte das wohl auch Kalender abgleichen…)

Mein Anforderungskatalog ist nach dem ersten Brainstorming ungefàhr
folgender:

- Der Server muss unter Linux laufen

- Die Clients unter Linux und Windows (7, 8.1)
- optional: Clients für Android und Windows 10

- Unterstützung mehrerer User und mehrerer verschiedener Freigaben,
die auch über mehrere User hinweg geteilt werden können
(sprich: meine Frau und ich)

- Verschlüsselung auf dem Server (und natürlich auf dem
Transportweg), also am besten automatisch lokal ver- und
entschlüsseln, so dass nichts unverschlüsselt im Netz zu finden ist

- automatische Versionierung/Backup optional
- ich kann mich nicht erinnern, wann ich das unter Dropbox mal
benutzt habe -- wenn, dann krame ich mir das aus meinen lokalen
Backups (rsnapshot) (was in den encfs-Ordnern mit den
verschlüsselten Dateinamen keinen Spaß macht :-)

- Webinterface und Sharing an Außenstehende optional bis unnötig
(wenn ich was teilen muss, schmeiße ich das temporàr auf meinen
Webserver)

Was meint ihr dazu?

Gruß
Christian

[1] https://www.seafile.com/en/home/#
[2] https://www.teamdrive.com/de/teamdr...al-server/
[3] https://en.wikipedia.org/wiki/Compa...n_software
Christian.Garbshttps://www.cgarbs.de
Two peanuts were walking through the New York. One was assaulted.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulli Horlacher
06/06/2016 - 19:59 | Warnen spam
Christian Garbs wrote:

Um mal von Dropbox + encfs wegzukommen



*GRUSEL*


wollte ich mich mal nach einer anderen File-Synchronisierungs-Lösung
umgucken. Ich habe einen Rootserver, kann die Daten also selber hosten.

Ich habe aktuell auf meiner Liste stehen:

- Seafile[1]
- TeamDrive[2] (das hatte ich mir in einer c't des letzten Jahres mal
angekreuzt)



Zu kompliziert, zu umstaendlich.


Was würdet ihr denn empfehlen, womit habt ihr Erfahrungen?



rsync


- Die Clients unter Linux und Windows (7, 8.1)



Windows kann und sollte man durch Linux ersetzen.


- Unterstützung mehrerer User und mehrerer verschiedener Freigaben,
die auch über mehrere User hinweg geteilt werden können
(sprich: meine Frau und ich)



Normale UNIX file permissions reichen da aus.


- Verschlüsselung auf dem Server (und natürlich auf dem
Transportweg), also am besten automatisch lokal ver- und
entschlüsseln, so dass nichts unverschlüsselt im Netz zu finden ist



ssh (wird von rsync aufgerufen)


Ullrich Horlacher Server und Virtualisierung
Rechenzentrum IZUS/TIK
Universitaet Stuttgart E-Mail:
Allmandring 30a Tel: ++49-711-68565868
70550 Stuttgart (Germany) WWW: http://www.tik.uni-stuttgart.de/

Ähnliche fragen