Filecache zu klein

19/03/2010 - 11:38 von Helge Böhme | Report spam
Hallo allesamt,

ich habe bei einem Rechner mit WinXP-SP3 ein Problem: der Filecache wird
nicht größer als 256M, dies ist insbesondere àrgerlich, weil auf dem
Rechner intensive Dateizugriffe stattfinden (von Vordergrundprozessen,
d.h. ich sitze davor und warte auf die Platte). Auf anderen àhnlich
konfigurierten und ausgestatteten Rechnern steigt der Filecache bis über
768M.

Konfiguration:
* WinXP-SP3 32-bit, aktuelle Patches
* 2G Hauptspeicher (meist 512M-1G frei)
* Systemsteuerung -> System -> Erweitert -> Systemleistung -> Erweitert
-> Speichernutzung: (o) Systemcache
- HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Memory
Management\LargeSystemCache = 1
* HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Memory
Management\übrige keys = default
* Sysinternals Cacheset: Workingset Max = 522240 KB (dort lese ich die
aktuelle Größe des Filecache auch ab)
* GK: Asus extreme AX300 (ATI)
* Virenscanner: Trend-Micro Security Agent

Was könnte den Filecache noch begrenzen? Treiber? Dienst? Erfahrungen damit?

BTW. Eine Google-Suche bringt hier nichts. Alle Leute berichten von zu
großen Filecaches bei ansonsten freiem Speicher (die Glücklichen).

Beste Grüße,
Helge
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
20/03/2010 - 14:52 | Warnen spam
Helge Böhme schrieb:
- HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Memory
Management\LargeSystemCache = 1



http://technet.microsoft.com/en-us/...y/cc784562(WS.10).aspx
http://www.winfaq.de/faq_html/Conte...ip0126.htm
http://technet.microsoft.com/en-us/...42613.aspx
http://www.derfisch.de/tuning--und-...uning.html

Was könnte den Filecache noch begrenzen?



Keine Ahnung. Lasse die Auslagerungsdatei von XP verwalten.

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen