Filecopy; Daten - Gültigkeit

21/12/2010 - 13:24 von Ewald | Report spam
Hallo NG,

ich arbeite mit Excel 2003 und habe folgendes Problem:

Ich habe eine Mappe erstellt, die dann aus einer anderen Mappe mittels
FILECOPY kopiert werden kann. (leereMappe.xls --> Maier.xls,
Schulze.xls, ...) Das funktioniert auch einwandfrei, bis auf eine
Kleinigkeit. Bestimmten Zellen habe ich über Daten - Gültigkeit einen
Wertebereich zugewiesen, nàmlich: 0, 1, 1,5 und 2(0;1;1,5;2). Öffne
ich nun eine so erstellte Mappe (z.B. Maier.xls) haben diese Zellen
den Wertebereich 0,1,1,5 und 2. Sprich Excel macht beim Kopieren aus
dem Komma in 1,5 einen Strichpunkt, was natürlich nicht sein darf. Bei
einer Nachbearbeitung (mit Makrorekorder aufgezeichnet!) àndert sich
auch nichts. Code:
ActiveCell.SpecialCells(xlCellTypeSameValidation).Select
With Selection.Validation
.Delete
.Add Type:=xlValidateList,
AlertStyle:=xlValidAlertInformation, _
Operator:=xlBetween, Formula1:="0;1;1,5;2"
.IgnoreBlank = True
.InCellDropdown = True
.InputTitle = ""
.ErrorTitle = ""
.InputMessage = ""
.ErrorMessage = ""
.ShowInput = False
.ShowError = False
End With

Hat jemand einen Lösungsvorschlag?

Danke und schöne Festtage

Ewald
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
21/12/2010 - 13:37 | Warnen spam
Hallo Ewald,

Am Tue, 21 Dec 2010 04:24:00 -0800 (PST) schrieb Ewald:

Ich habe eine Mappe erstellt, die dann aus einer anderen Mappe mittels
FILECOPY kopiert werden kann. (leereMappe.xls --> Maier.xls,
Schulze.xls, ...) Das funktioniert auch einwandfrei, bis auf eine
Kleinigkeit. Bestimmten Zellen habe ich über Daten - Gültigkeit einen
Wertebereich zugewiesen, nàmlich: 0, 1, 1,5 und 2(0;1;1,5;2). Öffne
ich nun eine so erstellte Mappe (z.B. Maier.xls) haben diese Zellen
den Wertebereich 0,1,1,5 und 2. Sprich Excel macht beim Kopieren aus
dem Komma in 1,5 einen Strichpunkt, was natürlich nicht sein darf. Bei
einer Nachbearbeitung (mit Makrorekorder aufgezeichnet!) àndert sich
auch nichts.



schreibe dir eine Liste in einen unsichtbaren Bereich deines
Arbeitsblattes mit deinen Werten und vergebe diesem Bereich den Namen
"MeineListe". Dann kannst du im Code darauf zugreifen:
Formula1:="=MeineListe"


Mit freundlichen Grüssen
Claus Busch
Win XP Prof SP2 / Vista Ultimate SP2
Office 2003 SP2 /2007 Ultimate SP2

Ähnliche fragen