Filehandle als Funktionsargument

28/07/2010 - 10:24 von Dirk Krause | Report spam
Hallo,
ich moechte gern ein Filehandle als Argument an eine Funktion uebergeben,
bin mir aber nicht sicher, ob ich das richtig mache:

sub run_test($)
{
my $fh = shift; # File handle
print $fh "Dies ist ein Test.";
}

if(open(OUTPUT, ">test.txt")) {
run_test(OUTPUT);
close(OUTPUT);
}

Es funktioniert zwar auf meinem Test-System unter Windows, aber ist das
so portabel und richtig? Kann man in dieser Weise einen Filehandle wie
einen Scalar behandeln oder gibt es bessere Varianten?
Vielen Dank schon mal.
Gruss

Dirk
 

Lesen sie die antworten

#1 Manuel Reimer
28/07/2010 - 11:19 | Warnen spam
Dirk Krause wrote:
Es funktioniert zwar auf meinem Test-System unter Windows, aber ist das
so portabel und richtig? Kann man in dieser Weise einen Filehandle wie
einen Scalar behandeln oder gibt es bessere Varianten?



Ich habe schon Code gesehen, in dem direkt Skalare verwendet wurden
(also ganz ohne File-Handles im üblichen Sinn). Gehe also davon aus,
dass das wohl passen wird.

Gruß

Manuel

Ähnliche fragen