Fileserver 32Bit oder 64Bit

03/09/2007 - 13:22 von Peter Leitner | Report spam
Hallo zusammen,
wir wollen unter VMware ESX einen neuen Fileserver in Betrieb nehmen. Da der
"Alte" nach fast 5 Jahren Dauerbetrieb abgeschaltet werden soll. Ich habe
jetzt folgende Frage:

Setzt man den Fileserver besser unter Windows 2003 R2 Entprice 32 Bit oder
64 Bit auf? Ausser den Dateien wird auf der Seite maximal noch eine super
kleine ASP /ASP.Net Applikation laufen.

Was würdet ihr machen???


Gruß Peter Leitner
 

Lesen sie die antworten

#1 Rudolf Meier
04/09/2007 - 09:13 | Warnen spam
Hallo Peter

wir wollen unter VMware ESX einen neuen Fileserver in Betrieb nehmen. Da
der
"Alte" nach fast 5 Jahren Dauerbetrieb abgeschaltet werden soll. Ich habe
jetzt folgende Frage:

Setzt man den Fileserver besser unter Windows 2003 R2 Entprice 32 Bit oder
64 Bit auf? Ausser den Dateien wird auf der Seite maximal noch eine super
kleine ASP /ASP.Net Applikation laufen.

Was würdet ihr machen???



Bei 64-Bit hat man oft das Problem der fehlenden Treiber. Ausserdem
funktioniert noch nicht alles auf 64 Bit und wenn du wirklich nur einen
Fileserver brauchst, würde ich noch die 32 Bit Variante nehmen. Wenn du
nicht in einem Jahr auf den neuen Server wechseln willst sowieso. Der
einzige Grund für eine 64 Bit Variante wàre für mich, wenn du nàchstens auf
den neuen Server (2008) wechseln willst.
Aber... das ist nur meine Meinung... :-)

Gruss
Rudolf Meier

Ähnliche fragen