Filezilla und gemappte Laufwerke

06/08/2013 - 16:15 von Birgit Mairhofer | Report spam
Hallo,

ich will per Filezilla Dateien auf einem anderen Rechner verfügbar
machen, d.h. FZ làuft auf Rechner A, die Dateien liegen auf Rechner B.

FZ wird als Service gestartet unter einem gültigen User-Account, also
NICHT system.

Wenn ich in FZ einen User anlege und dem User einen unc-Pfad als
Homeverzeichnis gebe klappt es.
Also z.B. \\B\Dateien

Wenn ich aber \\B\Dateien als Netzwerk-Laufwerk einbinde, dann klappt es
nicht: FZ akzeptiert zwar den Login, aber es werden keine Dateien
angezeigt und ich kann auch keine Dateien putten.

Warum ist das so?
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Kanthak
06/08/2013 - 17:12 | Warnen spam
"Birgit Mairhofer" schrieb:

Hallo,

ich will per Filezilla Dateien auf einem anderen Rechner verfügbar


~~~
Nicht auf, sondern von!

machen, d.h. FZ làuft auf Rechner A, die Dateien liegen auf Rechner B.

FZ wird als Service gestartet unter einem gültigen User-Account, also
NICHT system.

Wenn ich in FZ einen User anlege und dem User einen unc-Pfad als
Homeverzeichnis gebe klappt es.
Also z.B. \\B\Dateien

Wenn ich aber \\B\Dateien als Netzwerk-Laufwerk einbinde, dann klappt es
nicht: FZ akzeptiert zwar den Login, aber es werden keine Dateien
angezeigt und ich kann auch keine Dateien putten.

Warum ist das so?



Weil der von "Laufwerke verbinden" erstellte Laufwerksbuchstabe seit 12
Jahren nicht mehr global, sondern nur in der jeweiligen Benutzersitzung
gueltig ist.

JFTR: Laufwerksbuchstaben anstelle von UNC-Pfaden sind eine GANZ BLOEDE
Idee!

Stefan

PS: wozu das Gefrickel mit FileZilla?
[
Die unaufgeforderte Zusendung werbender E-Mails verstoesst gegen §823
Abs. 1 sowie §1004 Abs. 1 BGB und begruendet Anspruch auf Unterlassung.
Beschluss des OLG Bamberg vom 12.05.2005 (AZ: 1 U 143/04)

Ähnliche fragen