Finder-Fenster verschwindet in den Hintergrund

30/08/2007 - 10:18 von Karsten Jacob | Report spam
Hallo NG.

Folgendes für mich unerklàrliches Szenario:

Ich habe mehrere Fenster auf, davon ein Finder-Fenster. Das
Finder-Fenster ist im Vordergrund. Ich öffne z.B. innerhalb des
Finder-Fensters ein Text-Dokument, bearbeite dieses und schließe
TextEdit anschließend.

Warum verschwindet nach dem Schließen von TextEdit sofort das
Finder-Fenster in den Hintergrund und bleibt nicht vorne? Ich muss es
erst wieder nach vorne holen.

Kann mir das jemand erklàren? Ich meine zu glauben, dass das nicht immer
so war, kann mich aber auch tàuschen.

Gruß,

Karsten
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Mettenbrink
30/08/2007 - 11:14 | Warnen spam
Karsten Jacob wrote:

bearbeite dieses und schließe TextEdit anschließend.



Schließt Du das Fenster oder beendest Du TextEdit?

MfG, Metti.

Ähnliche fragen