Finder oder User-Unzulänglichkeit?

29/11/2007 - 16:32 von Bastian Larsen | Report spam
Hallo,

als "Switcher" bin ich mit verschiedenen Funktionen von Macos noch nicht
vertraut. Ist es wirklich so, dass ich erst IN einen ordner wechseln muss
um im Finder in diesem Ordner einen Unterordner erstellen kann?

Alle neuen Ordner werden "Neuer Ordner" genannt, ohne direkt die Möglichkeit
zu haben einen neuen Namen einzugeben? Man muss erst wieder umstàndlich
umbenennen.

Bedienungsfehler? Oder sind das "Features" im Finder?

Bastian
Nicht Sieg sollte Zweck der Diskussion sein, sondern Gewinn.
(Joseph Joubert)
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Schmitz
29/11/2007 - 16:42 | Warnen spam
Bastian Larsen schrieb:

Alle neuen Ordner werden "Neuer Ordner" genannt, ohne direkt die Möglichkeit
zu haben einen neuen Namen einzugeben?



Unmittelbar nach dem Anlegen des neuen Ordners ist
dessen Name zum Aendern markiert, d.h. Du kannst
ohne zusaetzlichen Mausklick einen neuen Namen
eingeben. Viel direkter geht es m.E. nicht mehr
(ausser vielleicht mit mkdir auf der Konsole).

Christoph

Ähnliche fragen