Finder-Probleme unter Lion

11/06/2013 - 00:02 von Markus Elsken | Report spam
Moin!

Das MacBook pro eines Freundes unter 10.7.5 meldet urplötzlich ""Beim
Versuch die Programmfenster wiederherstellen, wurde das Programm
'Finder' unerwartet beendet". Der Finder startet nun im Sekundentakt
neu, dadurch ist der Rechner unbenutzbar. Frisches 10.7 auf eine externe
FW-HD installiert, Daten importiert - gleiches Problem. Suchen im System
unmöglich - der Finder ist nicht benutzbar. Jemand eine Idee, was man
tun könnte - ausser komplett blank aufsetzen und versuchen, dies und das
von Hand zu importieren?

mfg Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 MacPaul
11/06/2013 - 14:14 | Warnen spam
On 2013-06-10 22:02:33 +0000, Markus Elsken said:

Jemand eine Idee, was man tun könnte - ausser komplett blank aufsetzen
und versuchen, dies und das von Hand zu importieren?



Von Time Machine noch nie was gehört?
"Die Mutter der Dummen ist immer schwanger."

                 Afghanisches Sprichwort

Ähnliche fragen