Finder stürzt ab bei rechter Maustaste

07/04/2008 - 15:29 von Martin Pöpping | Report spam
Hallo,

in letzter Zeit stürzt bei mir gelegentlich der Finder ab,
wenn ich irgendetwas mit der "rechten Maustaste" machen möchte.

Tritt der Fehler einmal auf, dann kommt er immer.
Erst ein Neustart hilft dann.

Hat jemand von Euch das Problem auch und es hat mit irgendeinem Update
zu tun?


Bye,
Martin

Error: No keyboard detected, press F1 to continue
 

Lesen sie die antworten

#1 aclauss
07/04/2008 - 16:05 | Warnen spam
Martin Pöpping wrote:

in letzter Zeit stürzt bei mir gelegentlich der Finder ab,
wenn ich irgendetwas mit der "rechten Maustaste" machen möchte.



Du hast vermutlich eine defekte, inkompatible oder fehlerhafte
Kontextmenü-Erweiterung installiert. Kontextmenü-Erweiterungen werden
beim Rechtsklick aktiviert und hàngen sich ins Kontextmenü ein, um ihre
Dienste für den aktuellen Kontext anzubieten (der Kontext ist das, was
man mit rechts angeklickt hat). Stürzt eine der
Kontextmenü-Erweiterungen hierbei ab, dann reisst das i.d.R. auch das
Programm mit in den Abgrund, welches das Kontextmenü geöffnet hatte,
hier also der Finder.

Kontextmenü-Erweiterungen werden in folgenden Ordnern installiert:

Global für alle Nutzerkonten:
/Library/Contextual Menu Items/

Nur für den aktiven Nutzer:
<home directory>/Library/Contextual Menu Items/

Um herauszufinden, welche Kontextmenü-Erweiterung das Problem
verursacht, einfach testweise die in diesen Ordnern befindlichen
Erweiterungen entfernen und dann ausprobieren, ob's immer noch kracht.


Alexander

Ähnliche fragen