Finderanzeige läuft amok nach 10.10.3 update

08/04/2015 - 22:58 von nospam | Report spam
seit dem Update auf 10.10.3 làuft bei meinem MBP die Anzeige des freien
Disk-Speichers Amok. Lauf Finder sollen auf einer 500GB SSD nun mehr als
500 TB frei sein. Die Anzeige àndert sich nach jedem Neustart auf andere
Werte.

Nachdem ein Neustart mit Befehl-R und anschließendem Disk Verify Fehler
angezeigt hatte, die repariert wurden, hatte ich erwartet, dass die
Anzeige wieder korrekt ist, bleibt aber falsch.

df -H

im Terminal zeigt die richtigen Werte an, also

Filesystem Size Used Avail Capacity iused ifree %iused Mounted on
/dev/disk1 499G 386G 113G 78% 94260518 27577080 77% /

Irgendwelche Ideen, wie man den Finder wieder zur Vernunft bringt?

Erich

Life is what happens, while you are making other plans.
 

Lesen sie die antworten

#1 nospam
09/04/2015 - 21:10 | Warnen spam
Erich Kick wrote:

Irgendwelche Ideen, wie man den Finder wieder zur Vernunft bringt?



Irgendwie hat der Finder den freien Speicher der externen TimeMachine
Sicherung zum freien Speicher dazuaddiert. Nach Deaktivieren von
TimeMachine - Neustart wurde wieder der korrekte freie Speicher
angezeigt. Auch nach Reaktiverung von TimeMachine stimmt der freie
Speicher wieder.

Das hier hat mir auf die Sprünge geholfen (wenn auch schon etwas àlter):
<http://forums.macrumors.com/showthread.php?t83735>

Erich

Life is what happens, while you are making other plans.

Ähnliche fragen