Finnisches Unternehmen CSC wählt CommScope für rapide Rechenzentrumsexpansion

20/10/2015 - 16:00 von Business Wire

Finnisches Unternehmen CSC wählt CommScope für rapide Rechenzentrumsexpansion– CommScopes vorgefertigte, modulare und abrufbare Lösung für Rechenzentren wird wachsenden Kundenbedürfnissen im IT-Bereich gerecht –.

Finnisches Unternehmen CSC wählt CommScope für rapide Rechenzentrumsexpansion

Als staatliches Non-Profit-Unternehmen, das mit der Förderung des operativen Rahmenwerks für Forschung, Bildung, Kultur und Verwaltung in Finnland beauftragt ist, hat das in Finnland angesiedelte CSC – IT Center for Science Ltd. (CSC) eine Verpflichtung, seinem wachsenden Kundenstamm wettbewerbsfähige Rechenressourcen für die Forschung bereitzustellen. Um dem wachsenden Bedarf seiner Kunden an Rechenzentrumskapazität rasch nachzukommen, hat CSC die modulare bedarfsgerechte Rechenzentrumslösung Data Center on Demand™ (DCoD) von CommScope eingesetzt.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20151020006428/de/

CommScope's Data Center on Demand at CSC (Photo: Business Wire)

CommScope's Data Center on Demand at CSC (Photo: Business Wire)

Die Installation der DCoD-Lösung am Standort Kajaani begann etwa 16 Wochen nach der Auftragserteilung durch CSC. Die Montage und Abnahmeprüfung erfolgten innerhalb von zwei Wochen. CSC installierte sein erstes modulares Rechenzentrum von CommScope im Jahr 2012 und fügte Ende 2014 ein weiteres hinzu.

„Unser Kundenstamm wächst und die Anforderungen unserer Kunden ändern sich. Wir mussten auf skalierbare, umweltfreundliche und kosteneffiziente Weise mehr Rechenzentrumskapazität bereitstellen“, sagte Tero Tuononen, Leiter für IKT-Plattformen bei CSC. „Das neue modulare Rechenzentrumskonzept von CommScope passt sehr gut in unser Portfolio.“

Angesichts der zunehmenden Beanspruchung der IT-Infrastruktur von CSC musste die Erweiterung seiner vorhandenen modularen Rechenzentrumskapazität unter spezifischen Voraussetzungen erfolgen, das heißt, sie musste in ein bestimmtes Budget passen, eine kurze Umsetzungszeit und darüber hinaus eine robuste Konstruktion haben, die den strengen Temperaturen Finnlands gerecht wird. In weniger als drei Jahren brachte die Lösung der Organisation wesentliche Vorteile ein, darunter:

  • Nachhaltigkeit: Wesentlich geringerer Energieverbrauch und weniger Kosten als bei einem physischen Rechenzentrum. Dies zeigt das Bekenntnis von CSC zu ultramodernen Technologien, die die CO2-Bilanz und ökologische Glaubwürdigkeit verbessern helfen.
  • Effizienter Wasserverbrauch: Ein DCoD bei CSC verbraucht etwa 120 Kubikmeter Wasser pro Jahr – weniger als ein normaler Haushalt in Finnland (164 Kubikmeter). Die für typische Rechenzentrumskühler erforderliche erhebliche Energiemenge wird durch die Wasserverbraucheffizienz des DCoD mehr als aufgewogen.
  • Senkung des PUE-Werts (PUE: Power Usage Effectiveness, Messgröße der Energieeffizienz): Während der durchschnittliche PUE-Wert für ein typisches Rechenzentrum zwischen 1,8 und 2,9 liegt, bewegt er sich bei CSC dank der DCoD-Installation zwischen 1,03 und 1,06. Dies ist im Hinblick auf die Temperaturschwankungen zwischen Sommer und Winter von +30 °C bis -35 °C umso signifikanter.
  • Nahtlose Erweiterung: Das DCoD ist eine Erweiterung des vorhandenen Rechenzentrums und bildet eine einzige erweiterte Einrichtung. Die Installation und Integration mussten bewerkstelligt werden, ohne dabei die laufenden IT-Dienste zu unterbrechen.

„Das Konzept eines Rechenzentrums hat sich grundlegend geändert. Wenn man den Platzbedarf berücksichtigt, sind Einrichtungen in Form von traditionellen Gebäuden nicht länger für alle Projektszenarien angebracht“, sagte Ciaran Forde, Vice President für Global Data Center Solutions bei CommScope. „Das CSC-Projekt ist ein perfektes Beispiel dafür, wie eine Organisation, die mehr Kapazität braucht, in Phasen expandieren kann. Der modulare Ansatz von Data Center on Demand ermöglichte eine stufenweise Kapazitätserweiterung aus einer technischen und wirtschaftlich robusten Perspektive heraus.“

Ein Video des bedarfsgerechten Rechenzentrums von CSC sowie ein Interview mit Tero Tuononen finden Sie hier.

„IT-Technologie und -Anwendungen verändern sich schnell. Folglich müssen sich unsere Rechenzentren an diese Veränderungen auf skalierbare und kosteneffiziente Art anpassen können. Kunden, Zulieferer, Eigentümer und Personal müssen sich gleichermaßen darauf verlassen können, dass wir unsere Verpflichtungen und Versprechen auf ethisch nachhaltige Weise erfüllen“, erklärte Tuononen. „Wenn es um die Planung von Rechenzentrumskapazität geht, sind Skalierung und Lieferstrategie Schlüsselfaktoren. Deshalb haben wir uns für die Data Center on Demand-Lösung von CommScope entschieden.“

Data Center on Demand ist für CommScope-Kunden weltweit erhältlich und wird von dem umfassenden PartnerPRO™-Netzwerk von CommScope unterstützt.

Eine Fallstudie, die verdeutlicht, wie CSC von der bedarfsgerechten DCoD-Lösung von CommScope profitiert, steht zum Herunterladen bereit.

Relevante Blog-Beiträge:

Was ist mit „bedarfsgerechten“ Rechenzentren gemeint?

Haben Sie in Ihren Rechenzentrumskapazitätsplan Vertrauen?

Was ist der Zweck eines bedarfsgerechten Rechenzentrums?

Relevante Videos:

Finnisches Unternehmen CSC wählt CommScope für rapide Rechenzentrumsexpansion

University of Montana profitiert von modularem Rechenzentrum von CommScope

Gartner Data Center Conference 2014: Interview mit Jennifer Roback von CommScope

Präsentation: Data Center on Demand (Anmeldung erforderlich)

Über CommScope

CommScope (NASDAQ: COMM) unterstützt Unternehmen auf der ganzen Welt bei Gestaltung, Aufbau und Verwaltung ihrer Kabel- und Wireless-Netzwerke. Unser breites Portfolio an Netzwerkinfrastruktur umfasst einige der robustesten und innovativsten Wireless- und Glasfaser-Lösungen. Unser weltweites talentiertes und erfahrenes Team ist bestrebt, unsere Kunden in die Lage zu versetzen, ihre Bandbreite zu erhöhen, bestehende Kapazitäten zu maximieren, die Netzwerkleistung und -verfügbarkeit zu verbessern, die Energieeffizienz zu erhöhen und Technologieumstellungen zu vereinfachen. Sie werden unsere Lösungen in den größten Gebäuden, Veranstaltungsorten und Außenräumen, in Datenzentren und Gebäuden jeder Form, Größe und Komplexität, an Wireless-Zellenstandorten, in Telekommunikationszentralen und Kabel-Kopfstationen, in FTTx-Installationen sowie in Flughäfen, Zügen und Tunnels finden. Entscheidende Netzwerke auf der ganzen Welt nutzen die Lösungen von CommScope.

Folgen Sie uns auf Twitter und LinkedIn und Facebook.

Melden Sie sich für unsere Pressemitteilungen und Blog-Beiträge an.

Über CSC

CSC – IT Center for Science Ltd. ist ein staatliches Non-Profit-Unternehmen unter der Verwaltung des Ministeriums für Bildung und Kultur. CSC betreibt und entwickelt die staatliche, zentralisierte IT-Infrastruktur und nutzt diese, um landesweit IT-Dienste für Forschungsstellen, Bibliotheken, Archive, Museen und Kultureinrichtungen bereitzustellen, sowie für das Management von Informationen, Bildung und Forschung.

CSC unterhält Niederlassungen in Keilaniemi in der Stadt Espoo und im Gewerbepark Renforsin Ranta in Kajaani.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den Ansichten und Annahmen der Geschäftsleitung über zukünftige Ereignisse sowie auf Informationen beruhen, die der Geschäftsleitung gegenwärtig vorliegen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantie für die Wertentwicklung und unterliegen einer Reihe von Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Ergebnisse von den derzeit erwarteten abweichen. Das Unternehmen hat keine Absicht und verpflichtet sich in keiner Weise dazu, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Gegebenheiten zu aktualisieren.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

CommScope
Ansprechpartner für Medien:
Wesley Bates, +1 972-792-3344
publicrelations@commscope.com
oder
Ansprechpartner für Investoren:
Jennifer Crawford, +1 828-323-4970


Source(s) : CommScope