FinTech-Unternehmen Azimo startet neuen Service in Thailand

10/02/2015 - 12:22 von Business Wire
Der Online-Geldtransferservice Azimo hat bekannt gegeben, dass Kunden nun Geldüberweisungen nach Thailand auf ein persönliches oder geschäftliches Bankkonto durchführen können. FinTech ...
FinTech-Unternehmen Azimo startet neuen Service in Thailand

Der Online-Geldtransferservice Azimo hat bekannt gegeben, dass Kunden nun Geldüberweisungen nach Thailand auf ein persönliches oder geschäftliches Bankkonto durchführen können.

FinTech Company Azimo Launches New Service to Thailand (Graphic: Business Wire)

FinTech Company Azimo Launches New Service to Thailand (Graphic: Business Wire)

Laut der Weltbank wurden im Jahr 2012 mehr als 4 Milliarden US-Dollar aus dem Ausland nach Thailand geschickt. Der neue Service von Azimo spricht sowohl im Ausland lebende Thailänder an, die Geld nach Hause schicken möchten, als auch in Thailand lebende Ausländer, die vorhaben, Geld von ihrem europäischen Bankkonto auf ihr thailändisches Konto zu überweisen.

Das thailändische Tourismusministerium schätzt, dass 6,3 Millionen Europäer Thailand im Jahr 2013 besucht haben, von denen nahezu eine Million aus Großbritannien kamen. Viele Touristen nutzen Azimo als schnelle, einfache und preiswerte Methode für Geldüberweisungen, um auf Reisen Dienstleistungen und Aktivitäten zu bezahlen.

Darüber hinaus leben schätzungsweise 200.000 Expats - hauptsächlich aus Großbritannien, Deutschland und den USA – in Thailand. Darunter sind viele Rentner, die ihre europäische Rente auf ein Bankkonto in Thailand überweisen möchten. Sie profitieren von niedrigeren Gebühren und höheren Wechselkursen im Vergleich zu Banken oder traditionellen Geldtransferfirmen.

„Gutes Wetter und Lebenshaltungskosten, die 40 Prozent unter denen in Westeuropa liegen, machen Thailand zu einem beliebten Ziel für Europäer, die das Paradies suchen. Ob Urlaubsreise oder Ruhestand in der Sonne, unser neuer Service macht es noch einfacher und kostengünstiger, Geld nach Thailand zu schicken“, so Michael Kent, Gründer von Azimo.

„Ein weiterer Pluspunkt des Dienstes ist die Sicherheit durch die hundertprozentige Geld-zurück-Garantie. Dadurch ist Azimo für viele Auslandsreisende inzwischen das Sicherheitsnetz ihrer Wahl: Sie können ihre Rechnungen über ihren Computer oder ihr Handy direkt von ihrem europäischen Bankkonto auf das Konto des Hotels oder des Reiseunternehmens in Thailand transferieren, in dem Wissen, dass sie dabei in guten Händen sind. Das ist sowohl einfach als auch bequem.“

Der Azimo-Service stellt eine schnelle, sichere, einfache und kostengünstige Möglichkeit zur Überweisung über Ländergrenzen hinweg zur Verfügung – bei Gebühren, die bis zu 85 Prozent niedriger sind als bei traditionellen Anbietern von Geldüberweisungen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Ansprechpartner für Medienvertreter:
Azimo
Mike Tinmouth
T: +44 (0)7889297557
E: miket@azimo.com


Source(s) : Azimo

Schreiben Sie einen Kommentar