Firefox 3.03 Bookmarks verreckt places.sqlite

02/10/2008 - 02:04 von Bernhard Schülke | Report spam
Meine places.sqlite war 9 MB groß. Jetzt scheint sie wohl hin zu sein.
Ich habe einige Feeds verschoben und Google-Reader-Bookmarklets
instalĺiert. Abonnieren und Kommentieren aus der Lesezeichenleiste
heraus, das machte ich zuletzt mit Firefox. Ab und an schaute ich mir
Feeds im Firefox mit Boox an (Ansicht Dak Chocolate).

Seit làngerem verwende ich wegen Firefox auf Windows 2000 und Ubuntu
symlinks, die auf eine Fat32-Partition zeigen. Aber da das bewàhrt ist,
sollte der Fehler eher im Feed-Handling zu finden sein.

Ach so, Foxmark geht nicht. Die Lesezeichenordner, mit denen ich zuletzt
gearbeitet hatte, sind weg. Komischerweise kann ich per Kurzausdrücke
ein paar verschwundene Lesezeichen dennoch starten. Da sind sie, bloß
nicht sichtbar und ohne Zugriff.

Als letztes kam das sqlite-Plugin zum Einsatz:
Query: ANALYZE - executeStep failed
Exception Name: NS_ERROR_FILE_CORRUPTED
Exception Message: Component returned failure code: 0x8052000b
(NS_ERROR_FILE_CORRUPTED) [mozIStorageStatement.executeStep]

Frage an die Experten: Ist die Lesezeichen-Datei total hin? Gibt es
einen Weg, die Links zu retten?

Gruß
Bernhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Goebel
02/10/2008 - 17:23 | Warnen spam
Bernhard Schülke schrieb:

Frage an die Experten: Ist die Lesezeichen-Datei total hin? Gibt es
einen Weg, die Links zu retten?



Hast du schon mal versucht, die places.sqlite als bookmarks.hmtl zu
exportieren?

Dieter

Ähnliche fragen