Firefox 3 + Proxy: Keine Google suche bei Eingabe in Adressfeld

21/10/2008 - 16:01 von Michael Schmarck | Report spam
Hallo.

Gibt man bei Firefox 3 einen Text wie z.B. "Mein eBay" in das Adressfeld
ein (also wirklich ins Adressfeld und nicht in die Suchbox), so sucht
Firefox bei Google nach dem eingegebenen und geht zum ersten Treffer
(glaube ich).

Wenn ich aber einen Proxy verwende, so passiert das nicht mehr. Bzw.
es passiert nur noch, wenn mehrere Worte eingegeben werden (wie
eben z.B. "Mein ebay" (ohne die ")). Eine Suche erfolgt aber nicht mehr,
wenn nur ein Wort (wie z.B. "ebay") eingegeben wird; bei Firefox ohne
Proxy wird auch dann bei Google gesucht und zum ersten Treffer
gegangen.

Wie muss ich Firefox oder meinen Squid Proxy einstellen, so das auch
bei Eingabe von "ebay" zum ersten Treffer der Google Suche gegangen
wird?

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Maik Koenig
21/10/2008 - 16:28 | Warnen spam
Michael Schmarck wrote:
Hallo.

Gibt man bei Firefox 3 einen Text wie z.B. "Mein eBay" in das Adressfeld
ein (also wirklich ins Adressfeld und nicht in die Suchbox), so sucht
Firefox bei Google nach dem eingegebenen und geht zum ersten Treffer
(glaube ich).



Korrekt. Wobei man das, imho, einstellen kann.

Wenn ich aber einen Proxy verwende, so passiert das nicht mehr. Bzw.
es passiert nur noch, wenn mehrere Worte eingegeben werden (wie
eben z.B. "Mein ebay" (ohne die ")). Eine Suche erfolgt aber nicht mehr,
wenn nur ein Wort (wie z.B. "ebay") eingegeben wird;



Da gilt wie gehabt: Mit YaCy als Proxy wird das Suchergebnis angezeigt,
statt der direkten Übernahme des ersten Ergebnisses.

bei Firefox ohne
Proxy wird auch dann bei Google gesucht und zum ersten Treffer
gegangen.



ACK.

Wie muss ich Firefox oder meinen Squid Proxy einstellen, so das auch
bei Eingabe von "ebay" zum ersten Treffer der Google Suche gegangen
wird?



Interessante Frage. Das dürfte daran liegen, wie Google die Suche
bekommt. Anzunehmen ist, dass Firefox beim Suchen über die URL-Leiste
noch einiges mitschickt, z.B. seine eigene Identifizierung. Der Proxy
wird eben dies aber nicht weiter leiten sondern mit seiner eigenen
anfragen, sich Google gegenüber also quasi als Proxy outen. Womit Google
dann eben nicht automatisch weiter leitet. Von daher würde ich annehmen,
dass die zu suchende Einstellung irgendwo in Squid steckt. Vielleicht
wissen die Profis hier aber mehr.

Greetz,
MK
Never underestimate the combined power of fools and the media.

Ähnliche fragen