Firefox Aussehen eher gtk als qt?

19/06/2008 - 15:50 von Christian Lorch | Report spam
Hallo,

habe vorher den aktuellen opensuse10.3 Firefox (2.0.0.x) drauf gehabt, jetzt
aus dem BuildService den 3.0.

Seit einiger Zeit sieht der Firefox (egal welche Version) etwas altbacken
aus, im KDE-Kontrollzentrum gab es früher auch mal eine Option GTK-Stile zu
veràndern. Diese finde ich nicht mehr, ein Paket gtk-qt was es glaub ich
mal gab konnte ich auch nicht finden. Heißt das jetzt völlig anders oder
übersehe ich einfach was?

Kann man einfach den Firefox wieder etwas beautyfien oder aufhübschen - zwei
blöde Worte aber der Sinn dahinter ist hoffentlich klar :-)

Habe jeweils das aktuelle KDE3.5.x und die KDE4.1-beta aus dem build-service
installiert.

mit einer .gtkrc-2.0 und folgendem Inhalt
gtk-theme-name = "Plastik"
gtk-font-name = "Sans Serif 9"

bekomme ich zwar ein anderes grau und die Schriftart hin, aber es sieht doch
noch deutlich anders aus als qt-Programme, vor allem Farben und der
3D-Effekt passen nicht.


Grüße und vielen Dank

Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Schnitkemper
19/06/2008 - 18:53 | Warnen spam
· Christian Lorch schrieb:

Seit einiger Zeit sieht der Firefox (egal welche Version) etwas altbacken
aus, im KDE-Kontrollzentrum gab es früher auch mal eine Option GTK-Stile
zu veràndern. Diese finde ich nicht mehr, ein Paket gtk-qt was es glaub
ich mal gab konnte ich auch nicht finden. Heißt das jetzt völlig anders
oder übersehe ich einfach was?



Schau mal hier:
http://download.opensuse.org/repositories/KDE:/Community/openSUSE_10.3/i586/gtk-qt-engine-0.8svn20071009-3.7.i586.rpm


Martin.

Ähnliche fragen