Firefox gibt Speicher nicht mehr frei

11/06/2009 - 11:16 von Mike Wesling | Report spam
Hallo,

ich arbeite im Firefox normalerweise immer mit sehr vielen Tabs in einem
Fenster und manchmal auch in mehreren Fenstern.

Ab einer gewissen Zeit, wird der Firefox dann tràge und reagiert erst
mit einer kurzen Verzögerung. Wenn ich dann ein paar der Tabs oder auch
Fenster schließe bleibt das meist weiterhin tràge.

Gut, wenn ich dann alle Fenster zumache und somit keine Instanz von
Firefox mehr làuft und ich in den Windows Task-Manager schaue, sehe ich,
dass der Prozess "firefox.exe" immer noch wahnsinniv viel Speicher
belegt (z.B. locker mal 360 MB).

Offensichtlich gibt der Firefox den Speicher nicht mehr frei! Gibt es
hier eine Einstellung, die man machen kann oder Plugin, das einen
Garbage-Collector laufen làsst, so dass der Speicher wieder freigegeben
wird?

Frage ist auch, kann das was damit zu tun haben, dass ich mein Notebook
meist einfach nur zuklappe und Vista damit in den Standby-Modus geht und
dass beim wieder anschalten, der Firefox irgend ein Problem hat?
Letzteres ist nur so aus dem hohlen Bauch geplaudert, vorstellen kann
ich mir das auch nicht so richtig, aber wer weiss, wie das programmiert
ist. ;-)

Wàre Euch dankbar, wenn Ihr hierfür eine Lösung hàttet, da solche
Verzögerungen beim Klicken oder Laden von Seiten schon exterm nerven.
 

Lesen sie die antworten

#1 Sascha Grage
11/06/2009 - 11:30 | Warnen spam
Mike Wesling meinte:

Offensichtlich gibt der Firefox den Speicher nicht mehr frei! Gibt es
hier eine Einstellung, die man machen kann oder Plugin, das einen
Garbage-Collector laufen làsst, so dass der Speicher wieder freigegeben
wird?



RAMBack
https://addons.mozilla.org/en-US/fi...addon/5972

bye,
Sascha

"Not everyone understands House Music; it's a spiritual thing;
a body thing; a soul thing." - Eddie Amador
(c)
np: --

Ähnliche fragen