Firefox sendet falsche IP-Adresse,

13/06/2008 - 09:46 von Thomas Weiler | Report spam
Hallo,

verzweifel gerade.

Macintosh IMac mit Leopard 10.5.2 und Firefox 2.0.0.14

Wir benutzen intern einen Proxyserver (Squid auf Debian Basis) zur
Anmeldung im Internet. Dieser ist wie an einem vergleichbaren Mac
korrekt eingestellt.

Der erste Mac kommt partou nicht mit dem Firefox ins Internet. Im
LogFile vom Proxy sehe ich, dass dieser sich auch immer mit einer total
falschen IP-Adresse anmelden will. Wenn wir den Safari Browser benutzen,
klappt die Anmeldung problemlos. Auch die Netzwerkeinstellungen sind
soweit in Ordnung (korrekte IP-Adresse, Subnetz, Gateway usw.).

Beispiel:
Rechner hat die IP 192.168.2.10
Proxy loggt beim Verbindungsversuch mittels Firefox aber 192.168.2.81.
Proxy loggt beim Verbindungsversuch mittels Safari korrekt 192.168.2.10.


Gibt es im Firefox irgendwo die Möglichkeit, eine falsche IP-Adresse
mitzugeben oder hat jemand dieses Phaenomen schon einmal gehabt?

Danke für alle Antworten.
 

Lesen sie die antworten

#1 Knut Luger
13/06/2008 - 10:55 | Warnen spam
* Thomas Weiler writes:

Gibt es im Firefox irgendwo die Möglichkeit, eine falsche IP-Adresse
mitzugeben oder hat jemand dieses Phaenomen schon einmal gehabt?



Einstellungen/Netzwerk.

KaEl

Ähnliche fragen