Firefox wird nicht vollständig beendet und startet infolgedessen nicht

06/12/2008 - 13:14 von Thomas Wiedmann | Report spam
Hallo,

in letzter Zeit kam es gelegentlich vor, daß beim Beenden von Firefox
2.0.0.14 der Browser zwar von der Oberflàche verschwand, im Taskmanager von
Windows XP prof. aber als firefox.exe noch lebte. Der Firefox lies sich
anschließend erst wieder starten, wenn z. B. über den Taskmanager die
firefox.exe abgeschossen wurde.

Woran kann es liegen, daß der Firefox nicht korrekt beendet wird und sich
infolgedessen nicht starten làßt (bzw. eben erst dann wieder, wenn der
Prozess firefox.exe gelöscht wurde)?
Wie làßt sich dieser Fal verhindern, so daß der Firefox normal beendet und
wieder gestartet werden kann?

Thomas Wiedmann
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Fittig
06/12/2008 - 13:16 | Warnen spam
Thomas Wiedmann schrieb:

Hallo,

in letzter Zeit kam es gelegentlich vor, daß beim Beenden von Firefox
2.0.0.14 der Browser zwar von der Oberflàche verschwand, im Taskmanager von


^^^
uralt!

Windows XP prof. aber als firefox.exe noch lebte. Der Firefox lies sich
anschließend erst wieder starten, wenn z. B. über den Taskmanager die
firefox.exe abgeschossen wurde.

Woran kann es liegen, daß der Firefox nicht korrekt beendet wird und sich
infolgedessen nicht starten làßt (bzw. eben erst dann wieder, wenn der
Prozess firefox.exe gelöscht wurde)?
Wie làßt sich dieser Fal verhindern, so daß der Firefox normal beendet und
wieder gestartet werden kann?



Updaten. Das hatte meine alte Verison auch

Ähnliche fragen