Firefox: Zeichenkodierung und Schriftgrad

17/03/2010 - 14:05 von Laura Ohlsen | Report spam
Hallo,

ist es normal, dass bei Firefox 2.0.0.20 Unicode (UTF-8)
als Standardkodierung programmiert ist und bei einer
Änderung unter Ansicht =>, in z.B. Westlich (ISO-8859-15),
die Umlaute der Startseite von Firefox kryptisch dargestellt
werden, wàhrend die Umlaute der aufgerufenen Webseiten
dann wieder normal lesbar sind?

Beim Schriftgrad habe ich das Problem, dass er vermutlich
unter Normal (was immer man darunter versteht) eingestellt ist
und wenn ich unter Ansicht => auf Vergrößern klicke, das auch
unmittelbar realisiert wird; allerdings muß ich den Vorgang dann
bei jedem neuen Aufruf des Firefox wiederholen. Gibt es eine
Konfigurationsmöglichkeit, die die gewünschte Größe belàßt
bzw. wo ich den Schriftgrad selbst und genau einstellen kann?

Gruß
Laura
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Prilop
17/03/2010 - 16:46 | Warnen spam
On Wed, 17 Mar 2010, Laura Ohlsen wrote:

ist es normal, dass bei Firefox 2.0.0.20 Unicode (UTF-8)
als Standardkodierung programmiert ist



Grundsàtzlich muss die Codierung ("charset") durch die Webseite
(bzw. den Webserver) angegeben werden. Der Leser hat in seinem
Browser normalerweise gar nichts dazu einzustellen.

und bei einer
Änderung unter Ansicht =>, in z.B. Westlich (ISO-8859-15),
die Umlaute der Startseite von Firefox kryptisch dargestellt



Wenn eine Seite eine bestimmte Codierung (sagen wir UTF-8) verwendet
und Du Deinem Browser befiehlst, dennoch eine andere Codierung
(sagen wir ISO-8859-1) anzunehmen, kommt natürlich Unfug heraus.

Beim Schriftgrad habe ich das Problem,



Es heißt nicht "Schriftgrad", sondern "Schriftgröße".

Gibt es eine
Konfigurationsmöglichkeit, die die gewünschte Größe belàßt
bzw. wo ich den Schriftgrad selbst und genau einstellen kann?



Edit > Preferences > Content > Fonts & Colors > Advanced ...

Früher konnte ich Hunde nicht ausstehen;
aber dann war ich mal beim Koreaner ...

Ähnliche fragen