Firewall aktiviert sich selbst

02/02/2009 - 16:01 von Martin Zimmermann | Report spam
Hallo zusammen

Ich habe einen SBS 2003 R2 im Einsatz. Im gesammten Netzwerk sind per
Richtlinien die Firewalls deaktiviert (Clients und Server)
Nun bin ich mit Remotedesktop seit 2 Stunden auf dem Server, gehe dann in
der Netzwerkeinstellungen zu der Fierwalleinstellungen, und sehe dass die
Firewall wieder aktiv ist und komischerweise merkt dann plötzlich der Server,
dass der Remotedesktop bei aktivierter Firewall nicht zugelassen ist, und
kickt mich raus. Ist doch irgendwie komisch, dass er dies erst merkt, wenn
ich das entsprchende Konfigurationsfenster öffne??

Aber meine Hauptfrage betrifft den Umstand, wie es kommt, dass plötzlich die
Firewalls im Netzwerk wieder aktiviert werden. Gibt es da einfach Updates,
welche den Admin bevormunden in dem sie die Firewall wieder aktivieren?
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Kampe
02/02/2009 - 16:08 | Warnen spam
* Martin Zimmermann (Mon, 2 Feb 2009 07:01:01 -0800)
Ich habe einen SBS 2003 R2 im Einsatz. Im gesammten Netzwerk sind per
Richtlinien die Firewalls deaktiviert (Clients und Server)
Nun bin ich mit Remotedesktop seit 2 Stunden auf dem Server, gehe dann in
der Netzwerkeinstellungen zu der Fierwalleinstellungen, und sehe dass die
Firewall wieder aktiv ist und komischerweise merkt dann plötzlich der Server,
dass der Remotedesktop bei aktivierter Firewall nicht zugelassen ist, und
kickt mich raus. Ist doch irgendwie komisch, dass er dies erst merkt, wenn
ich das entsprchende Konfigurationsfenster öffne??

Aber meine Hauptfrage betrifft den Umstand, wie es kommt, dass plötzlich die
Firewalls im Netzwerk wieder aktiviert werden. Gibt es da einfach Updates,
welche den Admin bevormunden in dem sie die Firewall wieder aktivieren?



Ja.

Ähnliche fragen