Firewall - Alle eingehenden Ports für eine IP frei schalten?

07/08/2009 - 15:11 von Kemir Zyramiyr | Report spam
Hallo,

kann ich via GPO die WinXP SP2 Firewall so einstellen, dass von einer
bestimmten IP (einem Server im gleichen Netz) alle eingehenden Ports
freigeschaltet sind?
In der Konfiguration ist immer nur von einem einzelnen Port die Rede. Ist
das ein technisches Limit der Firewall? Ich habe da von so lustigen
Workarounds mit einer Batch-Schleife und netsh gelesen, wo dann alle 65536
Ports einzeln in die Firewall eingetragen werden. Aber das ist ja nicht so
wirklich elegant. ;)

Gruß
Kemir
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
07/08/2009 - 15:28 | Warnen spam
Hi,

Kemir Zyramiyr schrieb:
kann ich via GPO die WinXP SP2 Firewall so einstellen, dass von einer
bestimmten IP (einem Server im gleichen Netz) alle eingehenden Ports
freigeschaltet sind?



XP akzeptiert AFAIK kein: *:*:192.168.100.1:enabled:* als Eingabe.
und du musst jede Applikation angeben, kann mich aber auch tàuschen

Ab Vista kannst du so eine Regel in der "Erweiterten" Einstellung
definieren.

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Discuss : www.freelists.org/list/gpupdate

Ähnliche fragen