Firewall frage

09/04/2008 - 12:35 von Daniel Gloc | Report spam
Hallo zusammen,

letzte Woche hatte ich ein Gespràch bei dem es um professionelle Firewalls
ging.
Schließlich tat sich die Frage auf was eine teure Firewall besser schüzuen
kann als
ein "normaler" DSL-Router.

Wir haben einen Kunden der hat eine àltere Firewall von Watchguard, die
jetzt nicht mehr supportetd wird.
Dieses Geràt stellt rein nur sicher, dass alle Ports dicht sind, und einige
bestimmte Sachen wie surfen im Internet, Pop3 und Smtp und andere
Kleinigkeiten funktionieren.
Diese Firebox hat keinen Virenscanner, kein Spamfilter etc.

Ob ich nun durch einen DSL Router aufgehalten werde nicht ins interne Netz
eindringen zu können, oder durch eine teure Firewall... ist doch egal. Ein
geschlossener Port bleibt ein geschlossener Port unabhàngig durch welches
Geràt der Port geschlossen ist.

Was zeichnet solche Firewalls aus, dass man dafür soviel Geld ausgeben soll?

Bin auf Eure Argumente gespannt.
Gruß
Daniel
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus Urban
09/04/2008 - 13:23 | Warnen spam
Hallo Daniel,

Daniel Gloc schrieb:
[..]
Ob ich nun durch einen DSL Router aufgehalten werde nicht ins interne Netz
eindringen zu können, oder durch eine teure Firewall... ist doch egal. Ein
geschlossener Port bleibt ein geschlossener Port unabhàngig durch welches
Geràt der Port geschlossen ist.



das ist auch nicht der primàre Sinn einer Firewall.
Der Werbespot mit "Du kommst hier nicht rein" bringt etwas Licht.
Wer keinen Port braucht, startet auch keinen Dienst der darauf reagiert.
Aber einige Auserwàhlte sollen schon reinkommen. Dafür benötigt man eine
Firewall.

Was zeichnet solche Firewalls aus, dass man dafür soviel Geld ausgeben soll?



Zb. Port Knocking

Klaus

Ähnliche fragen