firewall freischalten

14/12/2008 - 21:52 von Michael Feske | Report spam
Hallo alle zusammen,
ich verwende Windows XP Pro mit SP2.
Ich habe ein Admin Konto zum verwalten eingerichtet und ein Benutzerkonto
zum spielen.
Ich habe jetzt das online Spiel Metin2 als Admin installiert und im Benutzer
eine Verknüpfung angelegt und gestartet.

Dann kam die Meldung der Admin könne dieses Programm freischalten.

Was ist da zu machen?

Gruß
Micha
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Leube
14/12/2008 - 23:45 | Warnen spam
Am 14.12.2008 21:52 schrieb Michael Feske:
Hallo alle zusammen,
ich verwende Windows XP Pro mit SP2.
Ich habe ein Admin Konto zum verwalten eingerichtet und ein Benutzerkonto
zum spielen.
Ich habe jetzt das online Spiel Metin2 als Admin installiert und im Benutzer
eine Verknüpfung angelegt und gestartet.

Dann kam die Meldung der Admin könne dieses Programm freischalten.

Was ist da zu machen?



Tja, es gibt Leute, die halten so etwas für den größten Hit. Ich halte
es für einen Design-Fehler, daß du im Admin-Konto jetzt entweder ein
Programm starten mußt, daß du im Admin-Konto wahrscheinlich gar nicht
starten willst, nur damit du den Dialog zum Freigeben der Ports
interaktiv bekommst, oder du machst das sehr unergonomisch im
Admin-Konto manuell - und hoffst, daß das Spiele nicht eine Mehrzahl von
EXEn hat, von denen du nicht auf Anhieb erkennen kannst, welche die
Kommunikation durchführt / durchführen.

Man kann allerdings auch eine FW verwenden, die diesen Design-Fehler
nicht aufweist. Das macht man entweder still oder man hat ein so dickes
Fell, daß man die Versuche, hier deswegen gesteinigt zu werden,
ignorieren kann. Da diese FWs von Drittanbietern in der Regel
Zweiwege-FW sind, sollte man allerdings sich selbst prüfen, ob man die
Kenntnisse zum richtigen setzen von Regeln für ausgehenden Traffic
besitzt (der Teufel sitzt da im Detail), sonst schaltet man den
(solange) grundsàtzlich frei.
Thomas

Ähnliche fragen