Firewire: Mußdie Kette auch "in der Mitte" eingeschaltet sein?

19/09/2009 - 22:04 von T.R.H | Report spam
Hallo,

irgendwie ist mir so, als wenn es "damals" hieß, das eine Kette aus
Firewire-Geràten nicht komplett eingeschaltet sein muß, wenn Daten am
letztem Geràt ankommen sollen. So wie früher bei SCSI (extern).

Ich habe mir jetzt ein 2. externes Gehàuse gekauft und beide über die
mitgelieferten Kabel verbunden:

Mac Mini -> EyeTV310 -> 1. Externe -> 2. Externe.

Leider erkennt der Mac die 2. Externe nur, wenn auch die 1. Externe
eingeschaltet ist. Muß das so sein oder liegt ein Fehler vor?

Die Gehàuse heißen "Revoltec Alu BOOK II".

Antworten auf öffentlich gestellte Fragen bitte NUR öffentlich.
Mein Postfach (email) wird wird nur 2 mal im Monat entmüllt.
Außerdem wohne ich nicht im Rechner, Antworten könnten ein paar Tage
dauern. Grüße von T.R.H.
 

Lesen sie die antworten

#1 spam.astacus
19/09/2009 - 23:28 | Warnen spam
Torsten Rüdiger Hansen wrote:

Leider erkennt der Mac die 2. Externe nur, wenn auch die 1. Externe
eingeschaltet ist. Muß das so sein oder liegt ein Fehler vor?



Wie langs ist denn der Strang bis 1.?
Daniel
"Geld ist eindimensional - Leben nicht."
Ludwig Hügelschàfer

Ähnliche fragen