Firma Flottwedel handelt mit Skistöcken

13/06/2008 - 14:09 von Carola Becker | Report spam
Firma Flottwedel erhàlt jede Woche eine große Sendung Skistöcke. Man
nimmt eine Stichprobe von 10 Stöcken bei 50 Stück, und wenn dabei
höchstens einer defekt ist, wird die Sendung angenommen.

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Sendung mit 4 defekten
Stöcken angenommen wird?


Mein Vorschlag wàre, die Augabe mit Hilfe von Bernoulli zu lösen, also

(0 aus 10)*0,08^0*0,92^10 + (1 aus 10)*0,08^1*0,92^9

= 0,4344 + 0,3777 = 0,8121

Ist das richtig so?

Ich bin nicht sicher, ob das die Lösung ist. Ich komme einfach nicht
drauf. Das Problem ist, dass dieser Unterrichtsstoff
(Binomialverteilung) nàmlich gar nicht vorausgesetzt werden kann. Wie
kann man die Aufgabe mit Hilfe der Kombinatorik allein lösen (ohne
Baum)? Wer weiß Rat?

Danke im Voraus.

Grüße

Carola B.
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Plehn
13/06/2008 - 16:04 | Warnen spam
"Carola Becker" schrieb im Newsbeitrag
news:g2to16$7q1$
Mein Vorschlag wàre, die Augabe mit Hilfe von Bernoulli zu lösen, also

(0 aus 10)*0,08^0*0,92^10 + (1 aus 10)*0,08^1*0,92^9

= 0,4344 + 0,3777 = 0,8121

Ist das richtig so?




hàtte ich auch so gerechnet und wüsste nicht, wie es einfacher geht.

Ähnliche fragen