Fitbit eröffnet EMEA-Zentrale in Dublin

31/08/2016 - 23:09 von Business Wire

Fitbit eröffnet EMEA-Zentrale in DublinUnternehmen konzentriert sich mit neuer Niederlassung auf Wachstum in EMEA und gibt mit Des Power neuen Geschäftsführer bekannt.

Fitbit, Inc. (NYSE: FIT), der Marktführer im Bereich der vernetzten Gesundheit und Fitness, hat heute die Eröffnung seiner Zentrale für Europa, den Nahen und Mittleren Osten und Afrika (EMEA) in der irischen Hauptstadt Dublin sowie die Ernennung des neuen Geschäftsführers Des Power bekannt gegeben. Irland genießt einen Ruf als Innovationszentrum mit technisch versierten Arbeitskräften. Dies sind wichtige Faktoren für Fitbit, die dem Unternehmen die weitere Ausdehnung in der Region EMEA im Rahmen seiner globalen Wachstumsstrategie ermöglichen werden.

Die neue Niederlassung in Dublin wird Fitbit als Zentrale für EMEA dienen und die strategischen Geschäftseinheiten für diese Region beherbergen. Diese umfassen den Führungsstab sowie Mitarbeiter in Vertrieb, Marketing, operativem Geschäft, Finanzabteilung und Kundendienst, wobei Letztere den Millionen von Fitbit-Nutzern in der Region gezielten Support anbieten werden. Das Unternehmen erhofft sich bis zum Ende des Jahres ein Wachstum um rund 50 Mitarbeiter, und die Räumlichkeiten sollen bis Ende 2017 maximal 100 Mitarbeiter aufnehmen. Mit einer Erlössteigerung von 150 Prozent in Europa im zweiten Quartal 2016 gegenüber dem Vorjahr (zweites Quartal 2015) und mit Support für fünf europäische Sprachen über die gesamte Fitbit-Plattform kommt die neue Niederlassung des Unternehmens in Dublin zu einem idealen Zeitpunkt zur Unterstützung des raschen Wachstums bei Fitbit, während das Unternehmen dabei auch von dem Markt mit hochqualifizierten Arbeitskräften in Dublin profitieren kann.

An der heutigen Eröffnung der neuen EMEA-Zentrale von Fitbit an der Baggot Street in Dublin sprach Mary Mitchell O’Connor, Irlands Ministerin für Arbeit, Unternehmen und Innovation, die folgenden Worte: „Die heutige Bekanntgabe ist eine weitere Bestätigung der Anziehungskraft Irlands als internationales Zentrum für erfolgreiche Unternehmen wie Fitbit. Fitbit ist eines der beliebtesten und wachstumsstärksten Unternehmen im Bereich Gesundheit und Wellness, und ich freue mich sehr, dass es sich für Irland als Standort seiner EMEA-Zentrale entschieden hat, weil sich dadurch für unsere qualifizierten Arbeitskräfte spannende Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben. Ich wünsche Des Power und seinem Team den größten Erfolg in den kommenden Jahren.“

„Wir haben gesehen, wie Dublin als Innovationszentrum und mit seinem Arbeitsmarkt zu einem strategischen Mittelpunkt für die Technologiebranche in Europa geworden ist, und wir freuen uns darauf, hier ein starkes Team zur Vervollständigung unserer Niederlassungen rund um die Welt zusammenzustellen“, sagte der CEO und Mitbegründer von Fitbit, James Park. „Ich freue mich, Des Power in seiner irischen Heimat in unser Team aufnehmen zu dürfen. Ich habe großes Vertrauen in unsere Fähigkeiten, unser Geschäft weiter auszubauen und den Menschen im gesamten EMEA-Raum dabei zu helfen, ein gesünderes und aktiveres Leben zu führen.“

Im Rahmen seiner neuen Verantwortung ist Des Power damit beauftragt, die Präsenz des Unternehmens in der Region zu erweitern. Power bringt über 30-jährige Erfahrungen als Teamleiter mit starken regionalen und globalen Leistungsausweisen in Europa, Amerika und China mit sich. Zuvor hatte Power verschiedene Führungsrollen bei Philips und Harman International inne und verbrachte einen großen Teil seiner Karriere mit der Umsetzung regionaler und globaler Strategien zu verschiedenen beliebten Konsumgütern von Flachbildfernsehern bis hin zu Audioprodukten für den Verbrauchermarkt.

Fitbit war im Jahr 2007 ein Pionier auf dem Markt für vernetzte Gesundheit und Fitness und hat sich seither zu einer namhaften globalen Marke für Gesundheits- und Fitnessprodukte weiterentwickelt und bis zum Ende des zweiten Quartals 2016 weltweit über 48,7 Millionen Geräte ausgeliefert. Als Bestandteil der Fitbit-Plattform, die aus Geräten, Apps, sozialen und motivierenden Erlebnissen, Ratschlägen und persönlichen Coaching-Tipps besteht, helfen die Produkte des Unternehmens den Menschen, ein gesünderes und aktiveres Leben zu führen, indem sie ihr Verhalten verändern und beispielsweise mehr Sport treiben, sich besser ernähren, ihren Schlaf messen und ihr Gewicht kontrollieren.

Über Fitbit, Inc. (NYSE: FIT)

Fitbit hilft den Menschen, ein gesünderes und aktiveres Leben zu führen, indem ihnen die Daten, die Inspiration und die Unterstützung zur Verfügung gestellt werden, mit denen sie ihre Ziele erreichen können. Als Marktführer im Bereich der vernetzten Gesundheit und Fitness entwickelt Fitbit Produkte und Erlebnisse, mit denen man die eigene Gesundheit und Fitness im Alltag messen kann. Die verschiedenartigen preisgekrönten Produkte von Fitbit umfassen Fitbit Surge®Fitbit Blaze™, Fitbit Charge 2™Fitbit Charge HR™Alta™Fitbit Charge™, Fitbit Flex 2™, Fitbit Flex®, Fitbit One® und Fitbit Zip® (alles Activity Tracker) sowie die intelligente WLAN-Waage Aria®. Fitbit -Produkte sind in 54.000 Einzelhandelsgeschäften und in 64 Ländern weltweit erhältlich. Fitbit Group Health nutzt die Leistungsfähigkeit der Activity Tracker, Software und Dienstleistungen von Fitbit zur Bereitstellung von innovativen Lösungen für Wellness-Angebote in Unternehmen, Gewichtskontrolle, Versicherungen und klinische Forschungen.

Fitbit und das Fitbit-Logo sind Markenzeichen oder in den USA und anderen Ländern eingetragene Markenzeichen von Fitbit, Inc. Weitere Markenzeichen von Fitbit finden sich unter www.fitbit.com/legal/trademark-list. Fremde Markenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Nehmen Sie über FacebookInstagram oder Twitter mit uns Kontakt auf und teilen Sie uns Ihr Fitbit -Erlebnis mit.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Medienmitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995, die Risiken und Ungewissheiten beinhalten, so unter anderem Aussagen bezüglich der Pläne von Fitbit, mehr Personal einzustellen und die strategischen Geschäftsbereiche in der Dubliner Niederlassung auszubauen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind lediglich Prognosen und können aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von den tatsächlichen Ergebnissen abweichen. Dazu zählen die Auswirkungen des hart umkämpften Marktes, in dem wir tätig sind, wie etwa Konkurrenz durch erheblich größere Technologieunternehmen, eine etwaige Unfähigkeit, neue Produkte, Merkmale und Dienstleistungen erfolgreich zu entwickeln und einzuführen oder bestehende Produkte und Dienstleistungen zu verbessern, Probleme bezüglich Produkthaftpflicht, Sicherheitsverletzungen und andere Schäden sowie weitere Faktoren, die unter der Überschrift „Risk Factors“ in unserem neuesten Bericht auf Formblatt 10-Q erläutert werden. Eingereicht wurde dieser Bericht bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission. Alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf Informationen, die uns zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung zur Verfügung standen, und wir übernehmen keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung dieser Aussagen infolge von neuen Informationen oder zukünftigen Ereignissen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Fitbit, Inc.
Jen Ralls, 415-941-0037
PR@fitbit.com


Source(s) : Fitbit, Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar