Fixierwalze reinigen?

13/07/2008 - 18:38 von Marc Haber | Report spam
Hallo,

ich habe hier einen àlteren Epson-Laserdrucker auseinandergebaut und
würde nun gerne die Fixierwalze reinigen. DIe Walze mit der Heizung
drin ist pechschwarz (das allerdings so gleichmàßig, dass ich denke
das gehört so), und auf der roten Andruckwalze sieht man fleissig
alles was mit dem Drucker jemals gedruckt wurde ;-)

Die rote Walze würde ich gerne reinigen. Bekommt man das mit einem
haushaltsüblichen Reinigungsmittel hin, oder muss ich mir dazu irgend
ein Spezialmittelche besorgen?

Grüße
Marc

Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Böttcher
13/07/2008 - 18:49 | Warnen spam
Am Sun, 13 Jul 2008 18:38:07 +0200 schrieb Marc Haber:

Die rote Walze würde ich gerne reinigen. Bekommt man das mit einem
haushaltsüblichen Reinigungsmittel hin, oder muss ich mir dazu irgend
ein Spezialmittelche besorgen?



Es gibt speziellen Walzenreiniger, aber der ist eigentlich eher für harte
Walzen gedacht und nicht diese gummierten Walzen. Im Normalfall
verschwindet der Belag auf der Walze durchs Drucken von alleine. Wenn
nicht, solltest du schauen, wie fest der Belag auf der Walze überhaupt ist
und wie die Walze überhaupt ausschaut. Wenn sie nicht mehr glatt ist, ist
die eher ein Fall für die Tonne als für Reinigungsversuche.

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!

Ähnliche fragen