Fixierwalze reparieren

17/01/2008 - 13:58 von Hannes Kuhnert | Report spam
Seit eineinhalb Jahren besitze ich einen HP LaserJet 6P – an sich ein tolles
Geràt. Jetzt hatte ich das erste mal ein echtes Problem damit. Beim Drucken
gab er ein Klappergeràusch von sich und die ausgegebenen Blàtter hatten
Knitterspuren an einem Rand.

Ursache ist offensichtlich die eingerissene Hülle der Fixierwalze. Ersatz
wird als „Teflonfilm“ für etwa 30 Euro gehandelt.

Warum könnte die Folie gerissen sein? Ein Putzkörnchen o. à., das mit dem
Papier eingezogen wurde?

Gibt es bei der Reparatur noch irgendwas zu beachten?
Hannes Kuhnert, Chemnitz
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Gräfen
17/01/2008 - 16:16 | Warnen spam
"Hannes Kuhnert" schrieb im Newsbeitrag
news:
Warum könnte die Folie gerissen sein? Ein Putzkörnchen o. à., das mit dem
Papier eingezogen wurde?


Hi,

das passiert einfach


Gibt es bei der Reparatur noch irgendwas zu beachten?



Achte darauf, dass du die Folie auch mit hitzebestàndigem Fett einschmierst
( rechts und links am Lager)

Gruß Uwe

Ähnliche fragen