Fixsterne - Rektaszension und Deklination über mehrere Jahrhunderte

09/09/2009 - 21:26 von Franz Bachler | Report spam
Hallo Leute,

wenn ich mir die Liste der hellsten Sterne so anschaue
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...ten_Sterne
dann möchte ich die 10 - 20 hellsten davon in mein selbst erstelltes
Astronomieprogramm übernehmen.

Kann man davon ausgehen, dass man die Werte von Rektaszension und
Deklination sagen wir vom Jahr 1000 - 3000 (also +- 1000 Jahre vom Jahr 2000
aus) über diesen Zeitraum verwenden kann oder besser doch nur +- 200 Jahre,
also von 1800 bis 2200?

Wie weit àndern sich diese Werte in einem Jahrhundert? (Wenige Sekunden oder
doch ein paar Minuten?)

Grüsse
Franz

Franz Bachler, A-3250 Wieselburg
E-Mail: fraba (at) gmx.at
Homepage: http://members.aon.at/fraba
oder http://home.pages.at/fraba
 

Lesen sie die antworten

#1 Adolf Göbel
09/09/2009 - 22:57 | Warnen spam
Am Wed, 9 Sep 2009 21:26:20 +0200 schrieb Franz Bachler:

Hallo Leute,

wenn ich mir die Liste der hellsten Sterne so anschaue
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...ten_Sterne
dann möchte ich die 10 - 20 hellsten davon in mein selbst erstelltes
Astronomieprogramm übernehmen.

Kann man davon ausgehen, dass man die Werte von Rektaszension und
Deklination sagen wir vom Jahr 1000 - 3000 (also +- 1000 Jahre vom Jahr 2000
aus) über diesen Zeitraum verwenden kann oder besser doch nur +- 200 Jahre,
also von 1800 bis 2200?

Wie weit àndern sich diese Werte in einem Jahrhundert? (Wenige Sekunden oder
doch ein paar Minuten?)



Schau mal auf
http://de.wikipedia.org/wiki/Eigenbewegung_(Astronomie)
Barnards Pfeilstern mit der größten EIgenbewegung hat immerhin 10" pro
Jahr.

Grüße
Adi

Ähnliche fragen