FLAC/DLNA-Testfiles/Test-CD gesucht

17/11/2013 - 16:16 von Ulrich F. Heidenreich | Report spam
Guten Morgen!

Der Betreff ist leider (egal wie ich ihn zu formulieren vermag) wohl
irreführend. Hoffentlich liest trotzdem jemand weiter und versteht
bitte, was genau ich suche :-)

Situation: Ich stecke gerade im Clinch mit einem Denon DNP-F109, welcher
sich leider nicht trivial als Fehlerursache einkreisen làsst. Ach so:
Was der Fehler ist? Nun: Spiele ich ein ganzes Album ab, geschieht
Folgendes:

- der Titel des ersten Tracks erscheint in der Anzeige, Track 1 spielt
- der Titel des ersten Tracks bleibt in der Anzeige, obwohl derweil
Track 2 spielt
- der Titel des ersten Tracks bleibt weiterhin in der Anzeige, Track 2
spielt in einer Endlosschleife.

Was dagegen nur hilft: Aufm Denon rechtzeitig "vorspulen".

Unabhàngig ist das schonmal von der verwendeten Quelle: Egal, ob es ein
Twonky Media- oder ein Mediatomb-DLNA-Server oder eine angeschlossene
Festplatte ist. Gemeinsam ist allen:

- Der Mediaplayer ist der Denon.
- Der FLAC-Lieferant CDEX mit FLAC-Frontend.

Hypsch wàr es jetzt, als FLAC-Quelle mal etwas hernehmen zu können,
welches 1000%ig korrekt ist. (Erst) damit könnte ich den Denon als
Ybeltöter entlarven oder ihn freisprechen. (Wo) gibt es sowas?

TIA,
Ulrich

Xpost nach de.rec.musik.hifi und de.comp.audio
Followup-To nach de.rec.musik.hifi
Bei Amazon kauft man via http://u-heidenreich.de/Amazon
In 1 Monat und 8 Tagen ist Weihnachten.
O53NV YI2EG IZO9H 7GYKY 9VE1I 271MD 3W7OY Q1LE7 PT0ZN
Stellt euch vor, es ist Sonntag und keiner geht hin!
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Mayer
17/11/2013 - 18:01 | Warnen spam
Am 17.11.2013 16:16, schrieb Ulrich F. Heidenreich:

Situation: Ich stecke gerade im Clinch mit einem Denon DNP-F109, welcher
sich leider nicht trivial als Fehlerursache einkreisen làsst. Ach so:
Was der Fehler ist? Nun: Spiele ich ein ganzes Album ab, geschieht
Folgendes:

- der Titel des ersten Tracks erscheint in der Anzeige, Track 1 spielt
- der Titel des ersten Tracks bleibt in der Anzeige, obwohl derweil
Track 2 spielt
- der Titel des ersten Tracks bleibt weiterhin in der Anzeige, Track 2
spielt in einer Endlosschleife.

Was dagegen nur hilft: Aufm Denon rechtzeitig "vorspulen".

Unabhàngig ist das schonmal von der verwendeten Quelle: Egal, ob es ein
Twonky Media- oder ein Mediatomb-DLNA-Server oder eine angeschlossene
Festplatte ist. Gemeinsam ist allen:

- Der Mediaplayer ist der Denon.
- Der FLAC-Lieferant CDEX mit FLAC-Frontend.

Hypsch wàr es jetzt, als FLAC-Quelle mal etwas hernehmen zu können,
welches 1000%ig korrekt ist. (Erst) damit könnte ich den Denon als
Ybeltöter entlarven oder ihn freisprechen. (Wo) gibt es sowas?



Hallo,

AFAIK hat FLAC hat mit dem Titel genausoviel zu tun wie WAV.

Ich kenne auch keine 1000%igen FLAC-Quellen sondern nur die normalen aus
denen man das originale WAV-Signal bitgenau wiederherstellen kann.


Bernd Mayer

Ähnliche fragen