Flachbildschirm -> Schaltregler defekt

22/11/2007 - 18:32 von Christian Taube | Report spam
Hallo,

habe heute einen defekten Flachbildschirm in die Finger bekommen, der sich
laut Eigentümer "mit einem Knall" verabschiedet hat.

Nach dem Öffnen fand ich neben zwei Elkos mit dicken Backen einen
regelrecht "gespaltenen" Schaltregler vom Typ SI-8050SD:

http://tinyurl.com/2h7yxa

Die Elkos könnte ich gegen Rubycon ZL tauschen, das wàre also kein Problem.
Den Schaltregler habe ich bisher nur bei Farnell gefunden, leider ab Lager
USA für 20 Euro Aufpreis. Kennt jemand vielleicht alternative Hàndler, die
dieses Bauteil führen und möglichst auch an Privatkunden liefern?

Ich weiß leider noch nicht ob noch weitere Bauteile defekt sind. Sonst wàre
das mit den 20 Euro vielleicht noch vertretbar. Muß morgen mal schauen ob
ich die 5 Volt, die der Regler normalerweise bereitstellt, nicht
probehalber aus einem Labornetzteil einspeisen kann, dann wüsste ich mehr.


Ganze Platine: http://tinyurl.com/2k2sc5


Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 MaWin
22/11/2007 - 18:50 | Warnen spam
"Christian Taube" schrieb im Newsbeitrag
news:19wv4gqphz66d$

Kennt jemand vielleicht alternative Hàndler, die
dieses Bauteil führen und möglichst auch an Privatkunden liefern?




LM2576 ?

ON/OFF scheint anders belegt zu sein, aber wer steigt bei den
fehlenden Negationsstrichen schon durch.
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx dot net
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff/
de.sci.electronics FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/
Read 'Art of Electronics' Horowitz/Hill before you ask.
Lese 'Hohe Schule der Elektronik 1+2' bevor du fragst.

Ähnliche fragen