flashplayer unter FF26 und 13.1

04/01/2014 - 17:26 von Andreas Quast | Report spam
Moin,
auf einem alten Travelmate mit 855GM intel Grafik habe ich mit xfce ein
13.1 installiert. Alles bestens bis auf die Unmöglichkeit, mit FF swf-
Videos zu sehen.
Der Flashplayer liefert ein Bild in 50% Originalbreite in psychedelischen
Farben, bei dem sich sinnigerweise dann auch die Hardwareunterstützung in
den Einstellungen nicht bedienen làsst, obwohl man das
Einstellungsfenster erahnen kann. Youtube verweigert jede Darstellung mit
den freien Alternativen totem, gnash und lightspark. Ärgerlich, wenn das
die einzige Macke am System ist.
Jetzt habe ich trotz meiner google-Allergie doch noch chromium
installiert und mit seinem pepper-flash funktioniert es natürlich.
Hat jmd. eine Idee, wie ich mir den zweiten browser sparen kann?
Ich weiss, die Maschine ist arg alt; ich mag aber die Haptik àlterer
notebooks. Unter ubuntu hatte ich keine flash-Probleme, das Geràt war
aber auch ein Jahr nicht mehr in Gebrauch, weil canonical für die non-pae-
CPU keine Installationsmedien mehr bereitstellte.
Schönen Sonntag auch.
andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Lutz
04/01/2014 - 17:40 | Warnen spam
Andreas Quast schrieb:
Der Flashplayer liefert ein Bild in 50% Originalbreite in psychedelischen
Farben



schon mal versucht in den Flashplayereinstellungen die Hardwarebeschleunigung zu
deaktivieren?
(rechtsklick auf ein Video,Einstellungen)

Gruß
Arno

Delay is the deadliest form of denial.

Ähnliche fragen