Flatscreen-Monitor Instandsetzung (offene Fragen)

03/01/2012 - 13:00 von Daniel Mandic | Report spam
Hallo NG!

Vielen Dank an alle Antworten und Danke für die Links die ich sicher
noch mal brauchen kann.

Nach ganz genauem Hinsehen handelt es sich um zwei 4502C Chips.
Die beiden P2103NVG von einem Schrott-PCB sind, bei meinem bescheidenen
Wissen, IMO so gut wie gleich wie die 4502C. Die Pinbelegung ist die
gleiche.
http://pdf1.alldatasheet.com/datash...502CS.html

http://pdf1.alldatasheet.com/datash...03NVG.html

Das einzige was mir auffiel war, daß der 'Continuous Drain Current
(Id)' beim 4502C etwas höher angegeben ist. 10A (4502C, das sind die
dahingeschiedenen die ich gerne ausgetauscht hàtte, jemand vor mir war
so schlau und hat die Widerstandssicherung am PCB überbrückt) gegen 7A
(P2103NVG vom Schrott-PCB).

Ich hoffe das funzt, ansonsten kann man die 4502C (10A) auch
nachbestellen.
Ach ja, irgendwo las ich was von 275 Grad C Löttemperatur. Reicht es
aus meine Lötstation auf 275 Grad C einzustellen?
Weshalb werden die Chips mit Klebstoff an der Unterseite am PCB
festgemacht?


Daniel Mandic
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Mayer
03/01/2012 - 13:10 | Warnen spam
Am 03.01.2012 13:00, schrieb Daniel Mandic:

Weshalb werden die Chips mit Klebstoff an der Unterseite am PCB
festgemacht?



Hallo,

damit die beim Transport vor dem Maschinenlöten nicht abfallen.


Bernd Mayer

Ähnliche fragen