[flnews] Support für Darwin und Markierung eigener Artikel

10/12/2014 - 13:32 von Michael Baeuerle | Report spam
Dank der Hilfe von Dennis wurden einige Bugs aufgedeckt die verhindert
haben, dass flnews auf Darwin làuft. Das ist nun repariert.
Dennis hat außerdem einen Patch erstellt mit dem die Menüleiste auf den
Desktop verschoben werden kann:
<http://d--p.de/tmp/2014-12-03_fl_sy...ar.png>
Ist der Wert von 'USE_COCOA_SYS_MENUBAR' in 'src/gui.cxx' auf 1 gesetzt
und FLTK mit Cocoa backend compiliert, dann wird dieses Feature
aktiviert.

Mit FLTK 1.3.3 sollte es nun auch keine Probleme mehr geben.

Dieser Snapshot:
<http://micha.freeshell.org/tmp/flne...ar.bz2>
markiert eigene Artikel nun außerdem mit einem roten Punkt. Ich dachte
zuerst das ginge nicht ohne eine zusàtzliche Abhàngigkeit von
'libfltk_images' oder 'libxpm' nach sich zu ziehen. Es ging aber doch.
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Bauer
26/12/2014 - 17:11 | Warnen spam
Michael Baeuerle schrieb:

Dieser Snapshot:
<http://micha.freeshell.org/tmp/flne...ar.bz2>
markiert eigene Artikel nun außerdem mit einem roten Punkt. Ich dachte
zuerst das ginge nicht ohne eine zusàtzliche Abhàngigkeit von
'libfltk_images' oder 'libxpm' nach sich zu ziehen. Es ging aber doch.



Ich habe nun flnews auch in Kubuntu 14.10 installiert.
Du hattest mir damals auf den Wunsch größere Schrift haben zu wollen in

From: Michael Baeuerle
Newsgroups: de.comm.software.newsreader
Subject: Re: [flnews] Version 0.8 released
Date: 25 Jul 2014 15:38:44 -0000
Message-ID:

geschrieben.

| // Article content window
| text = new Fl_Text_Display(230, 170, 500, 200);
| text->textfont(FL_COURIER);
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Füge hinter die zitierte Stelle mal diese Zeile ein:

text->textsize(20);

Das habe ich gemacht, flnews neu gebaut und installiert, es zeigt aber
keine Wirkung. Ist das jetzt anders?

Wolfgang
Die FAQ zum Newsreader Dialog http://www.wolfgang-bauer.at/4td_faq/
Raady's 40tude-Dialog Scriptarchiv http://kh-rademacher.de/4d/
Kubuntu 14.10 - KDE 4.14.1

Ähnliche fragen