flv Filme zu mp4 Filme, dann Tonprobleme

29/01/2011 - 15:13 von Claudius | Report spam
Hallo,

ich lade mir hin und wieder aus der ARD/ZDF Mediathek flv-Filme herunter
(z.B. Erlebnis Erde) und konvertiere diese dann mit FLV Crunch in mp4
Filme. Wnen ich mir diese dann mit Quicktime oder VLC anschaue, dann
kommt es immer wieder vor, dass der Ton weg bleibt. Bei VLC ist dann
nichts mehr zu machen als zu beenden. Bei Quicktime hilft ein
Doppelklick auf den Play Knopf und der Ton ist wieder da.
Woran liegt das und was kann ich dagegen tun? Wen ich ander scrolle,
dann ist an der Stelle an der ich vorher den Aussetzer hatte plötzlich
Ton. Der iMac hat auch laut top genug frie CPU Ressourcen und somit
eigentlich Luft. Sollte ich eventuell ein anderes Zielformat beim
konvertieren wàhlen oder gibt es einen besseren/anderen Player?

Vielen Dank für Eure Tips und Hilfe.

Ciao


Claudius
 

Lesen sie die antworten

#1 Joe Kotroczo
29/01/2011 - 16:04 | Warnen spam
On 29/01/2011 14:13, Claudius Sailer wrote:
Hallo,

ich lade mir hin und wieder aus der ARD/ZDF Mediathek flv-Filme herunter
(z.B. Erlebnis Erde) und konvertiere diese dann mit FLV Crunch in mp4
Filme. Wnen ich mir diese dann mit Quicktime oder VLC anschaue, dann
kommt es immer wieder vor, dass der Ton weg bleibt. Bei VLC ist dann
nichts mehr zu machen als zu beenden. Bei Quicktime hilft ein
Doppelklick auf den Play Knopf und der Ton ist wieder da.
Woran liegt das und was kann ich dagegen tun? Wen ich ander scrolle,
dann ist an der Stelle an der ich vorher den Aussetzer hatte plötzlich
Ton. Der iMac hat auch laut top genug frie CPU Ressourcen und somit
eigentlich Luft. Sollte ich eventuell ein anderes Zielformat beim
konvertieren wàhlen oder gibt es einen besseren/anderen Player?

Vielen Dank für Eure Tips und Hilfe.



.mp4 ist ein Container, interessant wàre zu wissen was drin steckt. Also
welcher Audio-Codec und welcher Video-Codec mit welchen Parametern
verwendet wurde.

MediaInfo Mac verràt sowas zum Beispiel.


Illegitimi non carborundum

Ähnliche fragen