Folding@home automatisch beim Boot starten

25/10/2007 - 00:12 von Hendric Stattmann | Report spam
Hallo Gruppe,

Ich lasse auf meinem Rechner den F@H client laufen.
Dies geschieht bislang manuell, indem ich in eine Console unter einem für
distributed computing dezidiertem Account einlogge, und dort den Client
starte.
Ich möchte jedoch, dass dies in Zukunft automatisch passiert. Ich habe mir
überlegt, ein Script für /etc/init.d/ anzupassen, eine "Schablone" làge ja
vor. Hier würde der Client jedoch als root laufen, was ich aus Prinzip
nicht möchte.
Mein System: SuSE 10.3 auf Pentium4.

Hat jemand einen Rat für mich?

Gruß Hendric
Hendric Stattmann, Mödling, Austria. Registered Linux User #178879
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Petersen
25/10/2007 - 08:03 | Warnen spam
Hendric Stattmann writes:

vor. Hier würde der Client jedoch als root laufen, was ich aus Prinzip
nicht möchte.

Hat jemand einen Rat für mich?



Was gefàllt Dir an " su -c " nicht?

Fragend, Holger

Ähnliche fragen