Folien kopieren: Master in PP 2007 werden ignoriert

28/10/2008 - 10:30 von abc1 | Report spam
Moin,

die Neustrukturierung von Design, Master und Layout ist grundsàtzlich
ja eine gute Idee.
Allerdings stehen wir momentan vor einem scheinbar unlösbaren Problem,
weil wir uns auf die Konsistenz dieser Struktur verlassen haben...

Konkret geht es um zwei Vorlagen für zwei Schwesterfirmen, die zwar
unterschiedliche Gestaltung (im grafischen Sinn) benutzen, jedoch
identisch strukturierte Vorlagen benutzen. Es gibt die gleiche Anzahl
an gleichnamigen Folienmastern, die gleichnamige Layouts enthalten -
nur die Gestaltung ist eben unterschiedlich. Ziel dieser Konstruktion
war, Folien von einer Pràsentation sinnvoll in die andere kopieren zu
können.

Nun stellt sich allerdings heraus, dass gerade das Kopieren von Folien
in diesem Sinn meist nicht funktioniert:
Es klappt nur dann, wenn der Master der kopierten Folien den gleichen
Namen wie der Master derjenigen Folie hat, auf die / nach der
eingefügt wird. Unterscheiden sich die Masternamen (da es mehrere
gibt, ist das wahrscheinlich), wird der mit der Zeilfolie ausgewàhlte
Zielmaster um das Quelllayout "bereichert". Das führt neben einem
Wildwuchs an Layouts meist zu optisch missratenen Folien.
Insofern erkennt PP wohl beim Einfügen einfach den Quellmaster nicht
und ordnet nicht zum richtigen Zielmaster zu.

Fragen:
Gibt es eine allgemeine Lösung zu unserem obigen Problem? (Workarounds
gibt es, aber sie sind aufwàndig)
Da wir mehrere Master inklusive Layouts als thematische Struktur
benutzen: Ist die gleichzeitige Verwendung mehrerer Master in einer
einzigen Pràsentation gar nicht vorgesehen?

Gruß, Arno
 

Lesen sie die antworten

#1 abc1
30/10/2008 - 21:11 | Warnen spam
Ok, ich gebe mir die Antworten bisweilen selbst, um das Thema zu
schließen.
Wenn es auch für Office 2007 eine weitere Ernüchterung bedeutet.

Fragen:
Gibt es eine allgemeine Lösung zu unserem obigen Problem? (Workarounds
gibt es, aber sie sind aufwàndig)
Da wir mehrere Master inklusive Layouts als thematische Struktur
benutzen: Ist die gleichzeitige Verwendung mehrerer Master in einer
einzigen Pràsentation gar nicht vorgesehen?



Die gute Idee, mehrere Master mit zugehörigen Layouts zuzulassen, ist
nicht wirklich praktisch einsetzbar und wirkt in mancher Hinsicht wie
in Bug.
Sobald man Folien zwischen zwei Pràsentationen kopieren will, muss man
eine komplizierte Prozedur in Kauf nehmen (siehe unten) oder sich auf
einen einzigen Master beschrànken!

Wenn man trotz Mehrfachmaster dennoch Folien kopieren will, muss der
Master und das Layout der kopierten Folie in der Zielpràsentation
vorhanden sein und eine Folie mit dieser Einstellung vor dem Einfügen
markiert sein. Folien mit unterschiedlichen Layouts kann man insofern
nicht gleichzeitig kopieren, jedenfalls nicht ohne Formatànderungen.
Der Misserfolg dabei ist oft deutlich größer als bei vorherigen PP-
Versionen seit 97.

OT: Ich fühle mich mal wieder wie ein Betatester. Danke an Michael für
die ursprüngliche Problembeschreibung!

Gruß ud Tschüß
Arno

Ähnliche fragen