Fontinstallation ohne Ausloggen als User?

17/10/2007 - 17:11 von Ralph Aichinger | Report spam
Vielleicht bin ich zu blöd, aber ich schaffe es bei WinXP nur
als Administrator, Schriften zu installieren. Wenn ich das als
normaler User mache, kriege ich die Fehlermeldung, daß die
Schriften schon verwendet würden.

Wenn ich ein Programm als Administrator starten will, dann gibt
es ja eine Option mit rechtsklick. Aber wie mach ich das bei
der Schrifteninstallation, ohne die Sitzung zu beenden und/oder
eine neue anzufangen?

Das ist etwas, was unter Linux hundertmal einfacher funktioniert.

/ralph
Rettet die Wale und stürzt das System, und trennt euren Müll,
denn viel Mist ist nicht schön!"
Gustav, "Rettet die Wale"
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Böttcher
17/10/2007 - 17:56 | Warnen spam
Am Wed, 17 Oct 2007 15:11:19 +0000 (UTC) schrieb Ralph Aichinger:

Vielleicht bin ich zu blöd, aber ich schaffe es bei WinXP nur
als Administrator, Schriften zu installieren.



Ist ja auch gut so. Normale Benutzer haben an den Systemfonts nichts
herumzufummeln.

es ja eine Option mit rechtsklick. Aber wie mach ich das bei
der Schrifteninstallation, ohne die Sitzung zu beenden und/oder
eine neue anzufangen?



Starte einen Explorer oder eine Kommandozeile als Adminstrator und kopiere
die neuen Fonts in %windir%\Fonts

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!

Ähnliche fragen