Fonts mit @fontname

09/06/2010 - 20:29 von Martin Hedinger | Report spam
Hallo allerseits

Habe zwar vor einigen Jahren schon mal gefragt - nun ist es mir wieder
aufgefallen, und vielleicht weiss jemand heute eine Erklàrung (Google
hat mir weder damals noch heute weitergeholfen):

Ich habe (auf Windows 7, damals wars noch Vista) ziemlich viele
Schriften installiert, die in Systemsteuerung > Schriftarten
erwartungsgemàss aufgelistet werden.

Verwende ich nun einen Third-Party-Schriftenmanager, werden diverse
Schriften zweimal aufgelistet, einmal "normal" und ein zweites Mal mit
einem vorangestellten Klammeraffen (z.B. @MS Gothic). Die
Schriftdarstellung ist bei @MS Gothic und MS Gothic identisch.

Wie ist das zu erklàren? Was bedeutet das vorangestellte @? Kann ich
diese Schriften löschen oder zerschiesse ich damit etwas?

TIA und Gruss, Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Detlef Meißner
09/06/2010 - 21:08 | Warnen spam
Martin Hedinger schrieb:


Ich habe (auf Windows 7, damals wars noch Vista) ziemlich viele
Schriften installiert, die in Systemsteuerung > Schriftarten
erwartungsgemàss aufgelistet werden.



Das dürfte dieselbe Ansicht sein wie unter C:\Windows\Fonts (bei XP)

Verwende ich nun einen Third-Party-Schriftenmanager,



Welchen?

werden diverse
Schriften zweimal aufgelistet, einmal "normal" und ein zweites Mal mit
einem vorangestellten Klammeraffen (z.B. @MS Gothic). Die
Schriftdarstellung ist bei @MS Gothic und MS Gothic identisch.

Wie ist das zu erklàren? Was bedeutet das vorangestellte @? Kann ich
diese Schriften löschen oder zerschiesse ich damit etwas?



Erklàren kann ich das momentan nicht.
Aber wesentlich ist doch, ob die Schriften nur doppelt aufgelistet
werden oder auch doppelt vorhanden sind.
Wie wàre es, wenn du es einfach mal ausprobierst? (Aber natürlich vorher
die Schrift sichern.)

Detlef

Ähnliche fragen