Foobar2000 unter wine als daemon starten?

07/09/2010 - 15:34 von Christine Kremsmayr | Report spam
Ich nutze foobar2000 als Audio-Mediaserver unter Debian Lenny.
Funktioniert wunderbar.

Wie mache ich es, dass Debian ohne X-Server startet und wine und
innerhalb von wine foobar2000 als Dienst startet, sodass ich keinen
Login mehr benötige und dennoch den foobar2000-Server nutzen kann?

Christine
 

Lesen sie die antworten

#1 René Schuster
07/09/2010 - 22:53 | Warnen spam
On 2010-09-07 16:34, Christine Kremsmayr wrote:

Wie mache ich es, dass Debian ohne X-Server startet und wine und
innerhalb von wine foobar2000 als Dienst startet, sodass ich keinen
Login mehr benötige und dennoch den foobar2000-Server nutzen kann?



Bist Du sicher dass foobar2000 ohne X überhaupt làuft?

Geht's Dir nur ums einloggen? Dann könntest Du bspw. einen foobar-user
einrichten und auto-login aktivieren.

If you want to mail me directly:
- Use ROT13 on my reply-to-address
- Enter "abfcnz" after the "@"
- Use ROT13 again and delete the "nospam"

Ähnliche fragen