Format C und Neuinstallation

26/01/2008 - 11:07 von Uli Albrecht | Report spam
Hallo,

ich habe auf meinem Arbeitsrechner damals Vista in der Partition J
neben XP, das in der Partition C weilte, installiert (Daten sind
übrigens auf D).
Seit Monaten arbeite ich nur noch mit Vista und wollte nun mein XP von
der Platte putzen und Vista "ordentlich" auf C installieren.

Bei der Installation habe ich die Variante (wie hieß die noch?)
gewàhlt, die XP in den Ordner windows.old packt. Mittlerweile habe ich
erkannt, dass das ein Fehler war und will es nun nochmal nach Format C
machen.

Jetzt habe ich jedoch Sorge, dass meine noch genutzte Arbeitspartition
J leidet, z.B. dass der Boot-Manager (oder wie man das nennt) durch
Format C gekillt wird.
In Überhaupt: Wie starte ich Format C, in Zeiten ohne Diskette und DOS?
Gibt es da nichts wàhrend der Vista-Installation?

Bin für Hinweise dankbar, in welcher Reihenfolge ich was machen muss,
und was tötlich wàre, denn ich muß bis das neue Vista eingerichtet ist,
weiterhin auf J arbeiten können.

Vielen Dank,

Uli
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Müller
26/01/2008 - 14:25 | Warnen spam
Hallo Uli,

Uli Albrecht wrote:

ich habe auf meinem Arbeitsrechner damals Vista in der Partition J
neben XP, das in der Partition C weilte, installiert (Daten sind
übrigens auf D).
Seit Monaten arbeite ich nur noch mit Vista und wollte nun mein XP von
der Platte putzen und Vista "ordentlich" auf C installieren.

Bei der Installation habe ich die Variante (wie hieß die noch?)
gewàhlt, die XP in den Ordner windows.old packt. Mittlerweile habe ich
erkannt, dass das ein Fehler war und will es nun nochmal nach Format C
machen.

Jetzt habe ich jedoch Sorge, dass meine noch genutzte Arbeitspartition
J leidet, z.B. dass der Boot-Manager (oder wie man das nennt) durch
Format C gekillt wird.



Einen Bootmanager brauchst du nur wenn du mehrere Betriebssysteme
auf einem Rechner hast. Beim Start kannst du dann damit auswàhlen
welches du starten möchtest. Bei nur einem Betriebssystem
brauchst du keinen Bootmanager.

In Überhaupt: Wie starte ich Format C, in Zeiten ohne Diskette und
DOS? Gibt es da nichts wàhrend der Vista-Installation?



Du kannst heutige Rechner auch von CD / DVD starten.
Evtl. musst du im Bios die Bootreihenfolge umstellen, so dass
das CD/DVD Laufwerk vor der Festplatte kommt. Dann kannst
du auch beim Booten mit der Vista- oder auch XP CD formatieren,
Partitionen löschen, anlegen usw.

Bin für Hinweise dankbar, in welcher Reihenfolge ich was machen muss,



Zuerst mal alle wichtigen Daten sichern, wenn möglich auf eine externe
Platte, sicher ist sicher.

und was tötlich wàre, denn ich muß bis das neue Vista eingerichtet
ist, weiterhin auf J arbeiten können.



Du möchtest also das alte und das neue Vista parallel laufen lassen?
Würde ich nicht machen, so lange dauert die Einrichtung ja auch nicht
und du bràuchtest zwei Lizenzen. Und eine wirklich saubere
Installation ohne Altlasten wird so auch kaum möglich sein.

Gruß,
Frank

Ähnliche fragen