Format Seriedendruckfelder

23/02/2009 - 23:18 von Edi Bauer | Report spam
Hallo NG,

Beim Seriendruck mit Word 2003 kommt es manchmal vor, dass der Eingefügte
Text mit 11 Punkt dargestellt wird, obwohl der Platzhalter mit 12 Punkt
formatiert ist. Woran kann das liegen.

Ein anders Problem ist, dass Wàhrung und Datum, die von einer Excel
Datenquelle gelesen werden nicht in dem Format angezeigt werden wie in der
Excel Tabelle dargestellt. Wie kann ich das Problem sinnvoll lösen.

Vielen Dank für Tipps.

Edi
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
24/02/2009 - 07:17 | Warnen spam
Hallo Edi,

"Edi Bauer" schrieb

Beim Seriendruck mit Word 2003 kommt es manchmal vor, dass der Eingefügte
Text mit 11 Punkt dargestellt wird, obwohl der Platzhalter mit 12 Punkt
formatiert ist. Woran kann das liegen.



ist nur das Seriendruckfeld mit Schriftgrad 12 formatiert oder der gesamte
Absatz? Wurde direkt oder per Formatvorlage formatiert?
Möglicherweise hilft für das Seriendruckfeld der Schalter CHARFORMAT weiter:
http://office.microsoft.com/de-de/w...21031.aspx

Ein anders Problem ist, dass Wàhrung und Datum, die von einer Excel
Datenquelle gelesen werden nicht in dem Format angezeigt werden wie in der
Excel Tabelle dargestellt. Wie kann ich das Problem sinnvoll lösen.



Verwende im Seriendruckfeld einen entsprechenden Formatschalter
http://support.microsoft.com/kb/304387/de

oder verbinde Hauptdokument und Datenquelle nicht per OLEDB, sondern z.B.
DDE oder ODBC:
1. Extras | Optionen | Allgemein | Konvertierung beim Öffnen bestàtigen
2. Hauptdokument und Datenquelle erneut verbinden

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word
Microsoft Excel - Die Expertentipps:
http://tinyurl.com/cmned

Ähnliche fragen