Formatierung ändert sich nicht nach Umstellung (W2002)

29/08/2008 - 12:42 von js_webdata | Report spam
Guten Tag,

ich habe gerade ein seltsames Phànomen unter Word 2002.

Ich schreibe einen Text normal, dann möchte ich ein Wort fett machen,
also drücke ich in der Symbolleiste den Schalter "fett". Danach
schreibe ich mein Wort und möchte normal weiterschreiben. Also drücke
ich den Schalter "fett" wieder, um den Schriftschnitt auf normal
umzustellen. Wenn ich nun weiterschreibe, àndert Word mir das nàchste
Zeichen sofort automatisch wieder nach fett um und ignoriert die
Tatsache, dass ich den Schalter ausgemacht habe.

Ich verstehe halb, warum Word das macht, kann aber kein Muster
erkennen, warum es manchmal korrekt abschaltet und manchmal so
weiterschreibt wie mein letzter Textabschnitt war. Kann mir jemand
hier die Hintergründe erklàren und mir vielleicht sagen, wie ich das
konfigurieren kann?

Danke!
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert M. Franz (RMF)
29/08/2008 - 14:51 | Warnen spam
Hallo js

js_webdata wrote:
ich habe gerade ein seltsames Phànomen unter Word 2002.

Ich schreibe einen Text normal, dann möchte ich ein Wort fett machen,
also drücke ich in der Symbolleiste den Schalter "fett". Danach
schreibe ich mein Wort und möchte normal weiterschreiben. Also drücke
ich den Schalter "fett" wieder, um den Schriftschnitt auf normal
umzustellen. Wenn ich nun weiterschreibe, àndert Word mir das nàchste
Zeichen sofort automatisch wieder nach fett um und ignoriert die
Tatsache, dass ich den Schalter ausgemacht habe.



ist die verwendete Formatvorlage auf "automatisch aktualisieren" gesetzt?

Gruss
Robert
/"\ ASCII Ribbon Campaign | MSFT |
\ / | MVP | Scientific Reports
X Against HTML | for | with Word?
/ \ in e-mail & news | Word | http://www.masteringword.eu/

Ähnliche fragen