Formatierung / Änderung des Dezimalzeichens für bestimmte Zellen

17/01/2010 - 12:41 von ricflu | Report spam
In meinem Tabellenblatt weise ich summierte Zeiten sowohl als Dezimalzahl wie
auch als Stunden und Minuten aus. Hierbei errechne ich die hhhh:mm als
Dezimalzahl aus der hhhh,hh Zahl mit der Formel:
=GANZZAHL(V5)+(V5-(GANZZAHL(V5)))*0,6

Für die so errechnete Stunden Minuten Zahl z.b 123,75h = 123,45 => richtig
formatiert 123:45 möchte ich das Kommazeichen von "," auf ":" àndern. Leider
funktioniert das nur wenn ich es für das ganze Blatt mache aber nicht mit
einer benutzerdefinierten Zellenformatierung.

Hat jemand eine Idee dazu?
Riccardo
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
17/01/2010 - 12:59 | Warnen spam
Hallo Riccardo,

Am Sun, 17 Jan 2010 03:41:02 -0800 schrieb ricflu:

In meinem Tabellenblatt weise ich summierte Zeiten sowohl als Dezimalzahl wie
auch als Stunden und Minuten aus. Hierbei errechne ich die hhhh:mm als
Dezimalzahl aus der hhhh,hh Zahl mit der Formel:
=GANZZAHL(V5)+(V5-(GANZZAHL(V5)))*0,6

Für die so errechnete Stunden Minuten Zahl z.b 123,75h = 123,45 => richtig
formatiert 123:45 möchte ich das Kommazeichen von "," auf ":" àndern. Leider
funktioniert das nur wenn ich es für das ganze Blatt mache aber nicht mit
einer benutzerdefinierten Zellenformatierung.



Excel speichert intern Zeiten als Teile oder Vielfache eines Tages.
Deine Zeit im Format [h]:mm als Industriezeit:
=Zeit * 24 und Zelle in Format Standard oder Zahl.
Deine Zeit dezimal (Industriezeit) in Uhrzeit:
=Zeit / 24 und Ergebniszelle benutzerdefiniert [h]:mm formatieren


Mit freundlichen Grüssen
Claus Busch
Win XP PRof SP2 / Vista Ultimate SP2
Office 2003 SP2 /2007 Ultimate SP2

Ähnliche fragen